Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Oldesloer Stadtradler erzielten ihr bisher bestes Ergebnis
Lokales Stormarn Oldesloer Stadtradler erzielten ihr bisher bestes Ergebnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 16.07.2016
Stolze Sieger beim Oldesloer Stadtradeln: Sportler, Betriebe und Schulklassen errangen das bisher beste Ergebnis für die Kreisstadt. Quelle: Fofana

1000 und mehr Kilometer schafften einige der aktivsten Oldesloer Stadtradler in den drei Aktionswochen. „Ich bin richtig überrascht“, sagte Bürgermeister Tassilo von Bary. Denn Sportvereine, Betriebe und Schulklassen legten gemeinsam so viele Kilometer zurück wie noch nie. 85 611 Kilometer von 527 Radlern aus 27 Teams ist das bisher beste Ergebnis, das in Bad Oldesloe beim Stadtradeln erzielt wurde.

Carmen Resech aus Vinzier hat sich „1000 Kilometer als Ziel gesetzt“. Dieses Ziel hat sie dann auch noch übertroffen. Viele ihrer Kilometer kamen schon dadurch zusammen, dass sie den Weg zur Arbeit in Rahlstedt, 29 Kilometer pro Strecke, häufig mit dem Rad zurücklegte. Mit ihrem fünfköpfigen Team, als Wortspiel „Vinzieradler“genannt, errang sie Gold in der Kategorie „Team mit den meisten Kilometern pro Person.“ Es folgten das Team Eka & Co und der Radverein Trave.

„Wie jedes Jahr“, so von Bary, siegte der VfL Oldesloe beim Teamwettbewerb mit 25 509 zurückgelegten Kilometern. VfL-Ehrenmitglied Karin Wendt nahm das Preisgeld in Höhe von 250 Euro entgegen.

„Natürlich“ sei sie auch mitgeradelt. Drei Jahre schon motiviert sie ihre Vereinskollegen zur Teilnahme am Stadtradeln. Platz zwei ging an den ADFC Bad Oldesloe, Bronze an das aktive Radelteam der Kreisverwaltung Stormarn.

Den Preis für die Kreisverwaltung konnte Kreis-Klimaschutzmanagerin Isa Reher ebenso entgegen nehmen, wie Gold in der Kategorie Verwaltungen/Betriebe. 55 Mitarbeiter der Kreisverwaltung radelten dafür mit, allen voran Landrat Dr. Henning Görtz. Silber ging hier an die Stormarner Werkstätten, Gold an tohus.

Bei den Schulklassen siegte Q 1 TMS mit 30 Personen, gefolgt von den Marienkäfern der Klaus-Groth-Schule und den TMS-Radlern aus der 5 d. Die Bronzesieger kamen komplett, da die Klasse noch eine Übernachtungsparty mit Nachtwanderung vor sich hatte. Bei den Marienkäfern handelt es sich um eine ganz aktive zweite Klasse. Auch Lehrerin Gudrun Eskierski trat in die Pedale. Die achtjährige Marlene radelte 30 Kilometer, ihre fünfjährige Schwester Theresa 25 Kilometer.

Insgesamt hatten sich 113 Teams aus acht Stormarner Kommunen beteiligt. Isa Reher, die die Aktion erstmals koordinierte, freute sich, dass für das kommende Jahr drei weitere Kommunen ihre Teilnahme angekündigt haben. Natürlich radelte auch Oldesloes Stadtradel-Koordinatorin Agnes Heesch mit. Der Dank der Stadt galt den Sponsoren Volksbank Stormarn, Vereinigte Stadtwerke, Rad Oldesloe und Bowlerei für die Preise.

sus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Klaus-Dieter Preuß sägt und dreht die zwölf Einzelteile – Horst Lau bemalt das fertige Tier in den Landesfarben – Seit 20 Jahren.

16.07.2016

Sie waren mal 130 Spielleute – Zur letzten Versammlung kamen noch elf Mitglieder – Die neuen Uniformen und die Instrumente sollen jetzt verkauft werden.

16.07.2016

Die Verkehrssituation an der Ammersbeker Kreuzung an der Landesstraße 255 muss aufgrund der steigenden Verkehrsbelastung und durch die erschreckende Häufung von Unfällen unbedingt entschärft werden.

16.07.2016
Anzeige