Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Oldesloerin sammelt Müll
Lokales Stormarn Oldesloerin sammelt Müll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:25 13.06.2018
Einen Blumenstrauß gab es jetzt von Bürgermeister Jörg Lembke für Marianne Dettbarn. Quelle: Foto: Hfr
Bad Oldesloe

Ob Glasflaschen, Kaffeebecher oder Zigarettenstummel – leider zu häufig entdeckt die Rentnerin achtlos weggeworfenen Müll. Bürgermeister Jörg Lembke bedankte sich nun bei der engagierten Oldesloerin für ihr vorbildliches Engagement – sowie auch allgemein bei allen freiwillig engagierten Oldesloern – und lobte Marianne Dettbarn als Vorbild.

„Bad Oldesloe ist so eine schöne Stadt und wenn wir alle darauf achten, dann könnte sie auch zu den saubersten gehören“, sagt Marianne Dettbarn aus Bad Oldesloe, als der Verwaltungschef ihr zum Dank den Blumenstrauß überreicht. „Viele denken, dass ich dafür bezahlt werde oder dass es eine Strafe ist, doch so ist es nicht. Ich bin bereits im Ruhestand und mache gerne Spaziergänge. Den Müll aufzusammeln, vermittelt mir ein gutes Gefühl und gleichzeitig hält es mich fit und ich mag es eben gerne sauber “, so Marianne Dettbarn.

Schade findet sie, wenn einige Bürger ihr den Müll geradezu achtlos vor die Füße werfen, obwohl der Müllbehälter nicht weit weg ist. Überwiegend seien jedoch die Erfahrungen eher positiv. „Viele bedanken sich, einige machen sogar mit, zum Beispiel in ihren eigenen Straßen.“ Allgemein wünscht sie sich mehr Müllbehälter und Hundekot-Tütenspender im Stadtgebiet.

„Unsere Stadt lebt davon, dass Menschen sich freiwillig engagieren, unsere Stadt mitgestalten. Ohne dieses Engagement würde unser sportliches, soziales, kulturelles aber auch politisches Zusammenleben nicht funktionieren“, erklärt Jörg Lembke.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!