Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
„Pitu“ will lieber allein sein

Bad Oldesloe „Pitu“ will lieber allein sein

„Pitu“ schaut noch ein wenig verängstigt drein. Erst wenige Tage ist es her, dass der hübsch grau-weiß gefleckte Kater im Oldesloer Tierheim abgegeben wurde. Wer Gefallen an dem kastrierten und gechipten Kater hat, kann ihn im Tierheim im Anna-HeitmannWeg besuchen. Eine vorherige Anmeldung unter 04531/87888 ist ratsam.

Voriger Artikel
Hanfplantagengärtner schießt um sich
Nächster Artikel
Herzkompetenz in Bad Oldesloe

Kater „Pitu“ sucht ein neues Zuhause.

Quelle: Foto: Von Dahlen

Bad Oldesloe. Dass er Streit angefangen haben könnte, mag man gar nicht glauben. Doch so war es wohl. Fünf Jahre lang lebte er mit seiner Schwester ganz einträchtig bei einer Stormarner Familie. Dann kam der Tag X und der große Knatsch.

„Die beiden verstanden sich plötzlich nicht mehr. Sie haben sich ganz doll geprügelt“, erzählt Anne Soltau vom Tierheim Bad Oldesloe. Auch sie musste staunend zur Kenntnis nehmen, dass sich wohl auch Tiere auseinanderleben und einen richtigen Rosenkrieg anzetteln können.

„Die Besitzer haben alles versucht, um die Konflikte beizulegen – alles vergeblich“, sagt die Tierpflegerin. Damit Frieden einkehrt, trennten sie die beiden. Mal durfte sich „Pitu“ für 24 Stunden im Wohnzimmer zur Familie gesellen und seine Schwester blieb solange in der Küche, mal umgekehrt. Doch das war für alle Beteiligten nur Stress. Sogar eine Tierpsychologin zog die Familie hinzu. Sie kam zu der Einschätzung, dass eine Trennung der beiden Tiere wohl unvermeidlich wäre.

„Anscheinend hat ,Pitu’ entschieden, dass er lieber allein lebt ohne Gesellschaft anderer Katzen“, sagt Anne Soltau. Menschen gegenüber sei „Pitu“ ganz lieb und anschmiegsam, erklärt sie. Insofern würde eine Einzelhaltung am besten sein. Schön wäre es auch, wenn der Kater Auslauf bekomme und sich draußen etwas austoben könne. „Pitu“ ist übrigens nicht das erste Mal im Oldesloer Tierheim. Als Welpe wurde er dort vor fünf Jahren gemeinsam mit seiner Schwester an die Familie vermittelt.

Wer Gefallen an dem kastrierten und gechipten Kater hat, kann ihn im Tierheim im Anna-HeitmannWeg besuchen. Eine vorherige Anmeldung unter 04531/87888 ist ratsam.

dvd

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.