Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Platz drei: Lena war zu aufgeregt
Lokales Stormarn Platz drei: Lena war zu aufgeregt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 16.03.2016

„Lampenfieber hab ich immer, das gehört auch dazu. Aber es wird von Mal zu Mal weniger“, sagte Lena Kusch. Doch genau dieses Lampenfieber war es, dass ihr jetzt beim Landeswettbewerb von „Jugend musiziert“ „nur“ Platz drei einbrachte. Das bedeutet keine Zulassung zum Bundesvergleich und auch keine Zusatzpunkte fürs Abitur.

Trotzdem ist die 16-Jährige aus Bad Oldesloe nicht unzufrieden, war sie doch die Woche vor dem Auftritt stark erkältet, hat sich dann selbst unter Druck gesetzt und war dadurch besonders aufgeregt.

So seien ein zwei schiefe Töne beim Gesang und beim Klavierspiel zustande gekommen.

Lob von der Jury gab‘s trotzdem: „Für meine Ausstrahlung, dass man sieht, wie viel Freude mir die Musik macht, dass ich musikalisch allgemein weit für mein Alter bin und für meinen selbst geschriebenen Song“, strahlt die Oberstufenschülerin des Oldesloer Gymnasiums.

Arbeiten solle sie noch an ihrer Haltung und ihrer Technik. Doch mit 19 von 25 zu erreichenden Punkten ist sie zufrieden und froh, diese „besondere Erfahrung“ mal erlebt zu haben. Nächstes Jahr könnte sie wieder teilnehmen, doch hat Lena Kusch festgestellt: „Wettbewerbe sind nicht wirklich was für mich“ und will sich jetzt wieder mehr der Straßenmusik und ihrem heimischen Tonstudio widmen.

Letzteres ist nämlich inzwischen fertig und: „Wir haben schon einige tolle Aufnahmen gemacht!“, strahlt die Blondine.

Von ep

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf LN-Leser ist Verlass: Sie waren aufgefordert, bei einem Online-Voting der Oldesloer Schülerband Small Steps ihre Stimme abzugeben.

16.03.2016

Bau der A 21 und der S 4 — In Berlin wurde gestern der Bundesverkehrswegeplan vorgestellt — Politiker erfreut.

16.03.2016

Von vielen noch weitgehend unbemerkt, bereitet Bad Oldesloe sich auf ein europäisches Großereignis vor, den Easi-Cup (European Association for Sport and Social Integration).

16.03.2016
Anzeige