Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Polizei stellt Unfallfahrer auf der A 1
Lokales Stormarn Polizei stellt Unfallfahrer auf der A 1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 08.06.2016

Polizisten konnten einen Autofahrer stellen, der nach einem Verkehrsunfall auf der A 1 bei Großhansdorf flüchten wollte.

Ein 41-jähriger Hamburger befuhr mit seinem VW Golf in einem Baustellenbereich den rechten von zwei Fahrstreifen Richtung Norden. Dort fuhr er auf den vor ihm fahrenden Hyundai eines 24-jährigen Lübeckers auf. Anschließend überholte er den Hyundai und flüchtete. Der Golffahrer verließ bei nächster Gelegenheit die Autobahn, wechselte die Richtungsfahrbahn und fuhr dann auf der Autobahn zurück Richtung Hamburg.

In der folgenden Baustelle fuhr er dann rund 15 Absperrbaken um, bis er schließlich auf Grund erheblicher Fahrzeugschäden zum Stehen kam. Teile der Absperrbaken wurden auf die Fahrstreifen geschleudert und lagen bis zu 50 Meter entfernt.

Beim Eintreffen der Polizei wollte der 44-Jährige zu Fuß von der Unfallstelle flüchten, konnte jedoch von den Beamten eingeholt und festgehalten werden. Schon beim ersten Kontakt stellten die Beamten erheblichen Atemalkoholgeruch fest. Eine Atemalkoholüberprüfung ergab einen Wert von 1,79 Promille. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Der Unfallfahrer wurde leicht verletzt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von 12000 Euro, schätzte die Polizei. Durch das Überfahren der Baken ist bei dem VW Golf der Fahrzeugtank beschädigt worden. Der auslaufende Kraftstoff verunreinigte die Fahrbahn auf rund 300 Metern. Für die Reinigungsarbeiten und das Ausbessern der Baustellenabsicherung musste die Autobahn in Richtung Süd für vier Stunden gesperrt werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mitarbeiter nehmen an einer Fortbildungsveranstaltung teil.

08.06.2016

Das Café der Kulturen in Reinfelds Lokfelder Straße macht Sommerpause. Die Ehrenamtlichen der Initiative Asyl in Reinfeld und ihre Helfer auch aus den Reihen der ...

08.06.2016

Die Badestelle am Lütjensee wird am Sonntag, 12. Juni, zur Bühne eines zauberhaften Figurentheaterstücks mit Musik.

08.06.2016
Anzeige