Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Polzei warnt: Unbekannte gaben sich als Kripobeamte aus
Lokales Stormarn Polzei warnt: Unbekannte gaben sich als Kripobeamte aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 17.08.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Reinbek

Die 89-jährige Frau kehrte gegen 10.20 Uhr gerade vom Einkaufen zurück, als es bei ihr an der Haustür klingelte. Sie öffnete und vor ihr stand ein gepflegter Mann in mittleren Jahren. Er fragte sie, ob sie alte Möbel zu verkaufen hätte.

Als sie diese verneinte, verabschiedete er sich freundlich. Kurze Zeit später, ca. 10.35 Uhr, klingelte es erneut. Nun standen zwei Männer vor der Tür, die einen Ausweis vorzeigten und sich als Kriminalpolizisten vorstellten. Angeblich hätten sie den Mann, der vorhin bei ihr geklingelt hatte, bereits verhaftet. Aus diesem Grund wollten sich die „Polizisten“ die Beschaffenheit ihrer Schlösser an den Türen und die Fenster genau ansehen.

Die Rentnerin ließ die beiden hinein. Nach einiger Zeit verließen die Unbekannten das Haus. Nun kam der alten Dame dieser „Besuch“ merkwürdig vor und sie überprüfte Wertgegenstände und Bargeld. Nichts fehlte. Sie informierte die Polizei.

Die Männer waren ca. 50 Jahre alt. Einer war korpulent und hatte dunkles Haar. Der andere Mann war schlank und hatte graue Haare.

Die Polizei in Reinbek bittet Zeugen, die die Männer noch gesehen haben oder eventuell ein verdächtiges Fahrzeug in der Nähe bemerkt haben, sich mit ihr unter der Rufnummer 040/ 7277070 in Verbindung zu setzen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige