Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Prompte Hilfe für 88 Freiwillige Feuerwehren

Nütschau Prompte Hilfe für 88 Freiwillige Feuerwehren

Sönke Nehls leitet die Feuerwehrzentrale in Nütschau und kontrolliert mit seinen Kollegen die Ausrüstung der Brandschützer.

Nütschau. Geradlinig, konsequent – so ließe er sich trefflich beschreiben. Sönke Nehls ist Urnütschauer. Allein die Bundeswehr vermochte es zwischenzeitlich, den Feuerwehrmann in andere Gefilde zu verschlagen – nach Bielefeld, das es einer Verschwörungstheorie zufolge, ja gar nicht gibt.

„Ich wollte nicht in einem Paralleluniversum leben“, sagt Nehls lachend und bestätigt, dass er es lieber ländlich und ruhig mag, die schnelle Verbindung in die Großstadt aber vor der Haustür schätzt.

Nehls beruflicher Werdegang ist ebenso eng mit seinem Heimatdorf verquickt. Denn nach der Rückkehr des Betriebsschlossers aus Niedersachsen wurde just die leitende Position in der Feuerwehrzentrale frei und Nehls machte eine Punktlandung.

Diese wichtige Einrichtung zog vor genau 50 Jahren nach Nütschau. Zuvor war sie in einem umgebauten Elektrizitätswerk in Ahrensburg untergebracht. Nehls und seine Kollegen Thomas Rakow, Stefan Rode, Torben Gabrecht und Marc Lodders sind dafür zuständig, die technische Ausstattung der 88 Freiwilligen Feuerwehren im Kreis regelmäßig zu kontrollieren und gegebenenfalls instandzusetzen. 1500 Atemschutzgeräte gelangen so pro Jahr auf den Prüfstand. Tadellos müssen natürlich auch die Schläuche sein. Nach Einsätzen werden sie gewaschen und im weithin sichtbaren Turm zum Trocknen aufgehängt.

510 passen insgesamt hinein. „Wir waschen jeden Tag, sonst wäre das gar nicht zu schaffen“, sagt Nehls. Einen Engpass erlebte sein Team aber dennoch vor einigen Jahren, als Feuerwehren aus Stormarn beim Elbehochwasser in Dresden zum Einsatz kamen. „Da waren ja ganze Straßenzüge überflutet und die Schläuche entsprechend verdreckt“, erzählt der Nütschauer. Derzeit ist sein Team übrigens damit beschäftigt, den Einbau der Digitalfunkgeräte in den Feuerwehrfahrzeugen abzunehmen.

dvd

Voriger Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Die FDP lässt Jamaika platzen: Was wäre nun Ihre bevorzugte Lösung?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.