Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Radfahrer überfallen
Lokales Stormarn Radfahrer überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 21.12.2015
Anzeige
Lütjensee

Drei bisher unbekannte junge Männer haben einen Fahrradfahrer in der Hamburger Straße in Lütjensee überfallen.

Der 31-Jährige war am Sonnabend gegen 3.35 Uhr mit seinem Fahrrad unterwegs. Plötzlich sprang die Fahrradkette ab. Der Mann hielt an und stellte das Fahrrad auf Sattel und Lenker, um den Schaden zu beheben. Der 31-Jährige hörte dann hinter sich Stimmen und nahm drei männliche Jugendliche wahr. Auf einmal bekam er, möglicherweise mit einem Gegenstand, einen Schlag auf den Kopf. Dabei verlor er das Bewusstsein. Ein Helfer fand ihn einige Zeit später, immer noch nicht ansprechbar, auf dem Boden. Dem Helfer gelang es, das Opfer aufzuwecken. Der 31-Jährige stellte fest, dass seine Geldbörse, persönliche Papiere) und sein Handy gestohlen waren. Er hatte gegen 2 Uhr eine Spielhalle in Trittau verlassen und war mit dem Fahrrad nach Lütjensee gefahren. Nach der Versorgung in einem Rettungswagen wollte er seine Fahrt fortsetzen. Die Kripo in Ahrensburg ermittelt wegen des Verdachts des schweren Raubes.

Zeugen werden geben, sich mit der Kripo unter Rufnummer 04102/8090 in Verbindung zu setzen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

200 Kisten mit länger haltbaren Lebensmitteln haben die Reinfelder der Tafel gespendet. Zusätzlich steuerten Eltern der Immanuel-Kant-Schüler 30 Kisten mit Essen bei.

21.12.2015

Hier ist Kreativität gefragt: Bei der Ausbildung zum Kommunikationsdesigner.

Grafik-Design gilt als Verbindung von Information und Inspiration, von Bewusstsein ...

21.12.2015

Nicht nur in Pölitz und Rümpel scheinen dreiste Diebe die Briefkästen und Zeitungsröhren zu leeren (die LN berichteten).

21.12.2015
Anzeige