Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Räume für Bühnen-Fundus gesucht
Lokales Stormarn Räume für Bühnen-Fundus gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 07.04.2016
Anzeige
Reinfeld

Der Fundus des Therapie-Theaters Reinfeld braucht ein neues Zuhause. „Die Licht- und Tontechnik, die Kostüme und Requisiten sowie die Kulissen- und Bühnenelemente konnten bislang im Holstenhof aufbewahrt und zu jeder neuen Inszenierung neu zusammengesetzt werden“, sagt Udo Reichle-Röber, der sich um die Öffentlichkeitsarbeit des Theaters kümmert.

Udo Reichle-Röber.

Kontakt: Intendant Rainer Schinzel in Bad Oldesloe, Telefon 04531/88391 oder E-Mail post@therapietheater.de

„Nun aber muss das Therapie-Theater die Räumlichkeiten wieder zur Verfügung stellen. Darum suchen wir dringend neue Unterstellmöglichkeit für unseren Fundus“, sagt Reichle-Röber. Der Raumbedarf sei nicht sehr groß. „Wir benötigen etwa 15 Quadratmeter.“ Die neue Bleibe müsste lediglich trocken und verhältnismäßig leicht erreichbar sein.

„Wir wären sehr zufrieden mit einem trockenen Keller- oder Garagenraum. Eine Treppe macht auch nichts“, sagt Intendant Rainer Schinzel. Die Zeit dränge ein wenig. „Bis zum Sommer sollte das über die Bühne gegangen sein“, so Schinzel. Und: „Die knappen Tantiemen des gemeinnützigen Theaterprojektes sollten auch nicht allzu sehr in Mitleidenschaft gezogen werden“, sagt Reichle-Röber.

Das Therapie-Theater probt derweil ein neues Stück. „Wir bereiten eine Satire vor“, erzählt Schinzel. „Jetzt aber schnell“ heißt das Werk, bei dem acht Laiendarsteller in gewohnter Zusammensetzung auf der Bühne stehen werden. Ende Juni soll Premiere sein. „Der genaue Termin steht noch nicht fest“, sagt der Intendant.

Von vb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Oldesloes Geschäftsleute sind alarmiert.

07.04.2016

Das Gebäude in Ahrensburg könnte als Standort geeignet sein.

07.04.2016

Den Start der zweiten Verhandlungsrunde für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst wollen Mitglieder der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am kommenden Montag ...

07.04.2016
Anzeige