Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Rauchende Köpfe am Gymnasium
Lokales Stormarn Rauchende Köpfe am Gymnasium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 06.12.2017
Aus Trittau dabei: Simon Paul und Lena Schnorr mit Mathematiklehrerin Kathleen Fenske. Quelle: Foto: Hfr
Trittau

Je nach Altersstufe hatten die Pennäler zwei bis vier Stunden Zeit, ihre Aufgaben zu lösen. Während ihre begleitenden Lehrer – unterstützt durch die Q1a des Gymnasiums Trittau und zwei weitere Schüler des Q1-Jahrgangs des Gymnasiums Glinde – direkt die Lösungen der Schüler durchschauten, konnten sich diese bei einem Mittagessen und ein wenig Sport erholen. Dank der finanziellen Förderung durch die Sparkassen-Stiftung Stormarn war nicht nur dieser Programmablauf gesichert, sondern im Anschluss konnten sich alle über eine Urkunde freuen.

Die Siegerehrung gab es dann im Forum des Gymnasiums. Qualifiziert für die Landesrunde am 23. und 24. Februar in Flensburg haben sich aus Klassenstufe 5 Annelie Bauer (Gymnasium Eckhorst, Bargteheide), Liam Heitmann und Jule Petersen (EvB Großhansdorf); Klassenstufe 6 Kim Wiltafsky und Julian Wiedenbrügge (Stormarnschule Ahrensburg), Peter Solntsev (Gymnasium Glinde); Klassenstufe 7 Julius Ick (EvB), Felix Tamm (Gymnasium Eckhorst); Klassenstufe 8 Jannik Schilling (EvB), Ulrike Asmussen (Gymnasium Glinde); Klassenstufe 9 Lena Schnoor (Gymnasium Trittau);

Klassenstufe 10 Simon Paul (Gymnasium Trittau), Cora Theuerkauf (Gymnasium Eckhorst) und Klassenstufe 11-12 Josia Pietsch (KGB). Für die Bestplatzierten gab es zudem Bücher und Spiele.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine lichte Höhe von schätzungsweise zehn Metern weist der Weihnachtsbaum auf, den den Platz vor dem alten Rathaus in Reinfeld schmückt. Der Baum wurde vor kurzem im Rahmen einer gemeinsamen Aktion von Mitarbeitern der Spedition Bode und des städtischen Bauhofes aufgestellt.

06.12.2017

Rehhorst bewegt sich für den Tierschutz: Bereits seit drei Jahren halten sich sportliche Damen aus der Gemeinde im Gemeinschaftshaus fit.

06.12.2017

Den Lebendigen Adventskalender gibt es in diesem Jahr zum zweiten Mal in Bad Oldesloe. Mit dabei ist erneut auch das Kinderhaus Blauer Elefant des Stormarner Kinderschutzbundes in der Schützenstraße, das am Dienstag seine Türchen für die Allgemeinheit öffnete.

06.12.2017