Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Rechter Laden in Glinde steht vor Schließung
Lokales Stormarn Rechter Laden in Glinde steht vor Schließung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 26.07.2016
Quelle: hfr
Anzeige
Glinde

Ende Juli läuft der Mietvertrag für das Modegeschäft aus, wie die Bürgerinitiative mitteilte. Eine Verlängerung ist nach Informationen des „Hamburger Abendblattes“ nicht geplant. Seit fünf Jahren veranstaltet die Bürgerinitiative regelmäßig Mahnwachen, um über die rechte Ausrichtung des Ladens zu informieren. Vertrieben wird hier die Modemarke „Thor Steinar“, die bei Rechtsextremen sehr beliebt ist.

Modeladen und Vermieter befinden sich seit Jahren in einem Rechtsstreit, der aber bislang nicht zu einem Ende der Vermietung geführt hatte. Laut Mietvertrag hat der Mieter die Möglichkeit einer Vertragsverlängerung. Eine entsprechende Frist habe der Vermieter aber verstreichen lassen, erklärte der Anwalt der Vermieter dem „Hamburger Abendblatt“.

Geplant ist am Sonnabend ein „buntes Fest der Vielfalt“ von 13 bis 15 Uhr direkt vor dem Laden (Möllner Landstraße 37). Besucher sollen Tische, Stühle, Tischdecken, Speisen und Getränke mitbringen. 2011 hatte sich die Bürgerinitiative kurz nach Eröffnung des Thor-Steinar-Ladens gegründet und bis heute mehrere hundert Mahnwachen veranstaltet. Unterstützung kam von allen Rathausparteien in Glinde sowie von Vereinen und Verbänden. Die Bürgerinitiative wurde unter anderem mit dem Deutschen Bürgerpreis, mit dem Olof-Palme-Friedenspreis und vom bundesweiten Bündnis für Demokratie und Toleranz ausgezeichnet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige