Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Redderschmiede: Vorsitzender schießt den Vogel ab
Lokales Stormarn Redderschmiede: Vorsitzender schießt den Vogel ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 01.07.2013
Der neue Hofstaat der Redderschmiede: (v.l.) Gisela Schack, Norbert Schack, Heike Roden, Joachim Kunde, Jörg Buchholz und Birgit Roden.
Bad Oldesloe

Der Schützenverein Redderschmiede hat ein neues Königspaar: Auf dem Schützenfest am Wochenende wurden der Vorsitzende Joachim Kunde sowie Heike Roden an seiner Seite unter dem Jubel der Mitglieder und Besucher proklamiert. Birgit Roden und Jörg Buchholz, die Vorjahreskönige, gaben anschließend mit dem Eröffnungstanz den Startschuss zum Festball.

Henrik Proba (45er Teiler) durfte sich als Jungschützenkönig feiern lassen. Der dreifache Landesmeister ließ Birger Pöhlsen (87er Teiler) hinter sich, der nun 2. Ritter ist. Als diesjährige Jungschützenhofdame wurde Sophie Donner (69er Teiler) bekannt gegeben. Sie ist erst vor einem halben Jahr in den Schützenverein eingetreten.

Erste Hofdame wurde die Vorjahreskönigin und zweite Vorsitzende Birgit Roden (46er Teiler) und zweite Hofdame Gisela Schack (82er Teiler). Unter großem Jubel kürte Vorsitzender Joachim Kunde dann die Sportleiterin Heike Roden (108er Teiler) zur neuen Königin.

Bei den Herren errang Norbert Schack (965er Teiler) den zweiten Ritter und Vorjahreskönig Jörg Buchholz (545er Teiler) den ersten Ritter. Als es zur Proklamation des Königs kam, ging die zweite Vorsitzende Birgit Roden mit der Königin Heike Roden durch die Reihen, um sich ihren König „auszusuchen“. Als Heike Roden an dem ersten Vorsitzenden Joachim Kunde vorbeiging, sagte Birgit Roden: „Was hältst du davon, den Vorsitzenden zum König zu nehmen?“ Unter großem Jubel hängte die Königin Joachim Kunde die Königskette um. Die Hofdamen und Ritter erzielten zwar bessere Teiler als das neue Königspaar, aber da sie noch in der Königssperre sind, können sie keine Königin oder König werden.

Im gut besuchten Festzelt herrschte nach der Proklamation bis in den frühen Morgen ausgelassene Stimmung. Discjockey Jörg Buchholz verstand es immer wieder mit seiner Musikmischung, dass die Schützen die Tanzfläche stürmten.

Tags darauf trafen sich die Gäste, Vereine und Gilden am Festzelt. Auch der neue Kreispräsident Hans-Werner Harmuth, Bad Oldesloes Bürgermeister Tassilo von Bary, der Kreisvorsitzende Rolf-Peter Fröhlich, die erste Landeshofdame Regina Hahn, die Kreiskönigin Eva Höfner mit ihrem Gefolge sowie Vertreter der umliegenden Feuerwehren ließen es sich nicht nehmen, am Festumzug teilzunehmen. Nach den Grußworten der Ehrengäste wurden die Pokale an die siegreichen Mannschaften und Einzelschützen vom Harmuth und von Bary überreicht.

Bei der Jugend siegten die Kids aus Ahrensburg vor der Redderschmiede und Klein Wesenberg. Die Einzelwertung gewann Denise Eltermann (Ahrensburg) vor Jungschützenkönig Henrik Proba (Redderschmiede) und Julia Eckert (Ahrensburg). Der Damenpokal ging an Klein Wesenberg. Platz zwei und drei errangen Sülfeld und Ahrensburg. Die Einzelwertung gewann die Ahrensburgerin Gabi Köster vor Bärbel Brunckhorst (Sülfeld) und Sabine Peters (Ahrensburg).

Das Brunsbeker Männertrio sicherte sich den Pokal bei den Schützen vor Bargteheide und Sülfeld. Die Einzelpokale bei den Schützen gingen alle an den Schützenverein Brunsbek. Sieger wurde Udo Bartelmann, vor Andrè Ganter und Mario Wagner.

Die neuen Majestäten
König: Joachim Kunde (Der Vorsitzende war 1984 und 1990 schon König)

1.Ritter: Jörg Buchholz (König 2012)

2.Ritter Norbert Schack

Königin: Heike Roden (Die Sportleiterin war schon 1997 und 2000 Königin)

1.Hofdame: Birgit Roden

2.Hofdame: Gisela Schack

Jungkönig: Henrik Proba (der dreifache Landesmeister war zuvor 2007 und 2011 König)

1. Hofdame: Sophie Donner

2. Ritter: Birger Pöhlsen

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kinderarmut im Kreis Stormarn hat sich in den vergangenen Jahren immer weiter verschärft. Anlass für Ingo Loeding, Geschäftsführer des Deutschen Kinderschutzbundes in Stormarn, ein Papier mit erschreckenden Zahlen vorzulegen.

01.07.2013

Das Demokratie-Projekt Kinderstadt Stormini war auch beim sechsten Mal wieder ein großer Erfolg.

01.07.2013

Ein bislang noch unbekanntes Fahrzeug, das im Abfahrtsbereich der Autobahn 1 bei Barsbüttel und im Auffahrtsbereich der A 24 in Richtung Berlin Kraftstoff verloren hatte, beschäftigte am Sonntagabend gleich zwei Feuerwehren.

01.07.2013