Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Reihenhaus in Barsbüttel abgebrannt: 150 000 Euro Schaden
Lokales Stormarn Reihenhaus in Barsbüttel abgebrannt: 150 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 10.09.2013

Ein Mittelreihenhaus im Barsbütteler Kirchenweg ist gestern Morgen abgebrannt. Der Schaden soll sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf etwa 150 000 Euro belaufen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Kurz nach sechs Uhr hatte die 31-jährige Tochter der betroffenen Familie in ihrem Dachgeschoss-Zimmer das Licht angeschaltet. Sie ging ins Bad. Als sie zurückkehrte, schlugen ihr plötzlich Flammen entgegen. Eltern (68 und 65) und Tochter verließen das Haus, alarmierten die Nachbarn, die sich zur Sicherheit ebenfalls nach draußen begaben.

Mit 60 Einsatzkräften rückten die Wehren aus Barsbüttel sowie den Ortsteilen Stemwarde und Stellau an. Die Glinder Wehr war nachalarmiert worden. Die Wehren bekamen den Brand schnell unter Kontrolle.

Sie verhinderten ein Übergreifen auf die anderen Häuser. Aber das Dachgeschoss brannte völlig aus. Die Inneneinrichtung wurde durch Flammen und Löschwasser völlig zerstört. Das Haus ist nach Polizeiangaben nicht mehr bewohnbar. Gegen 9.15 Uhr war das Feuer gelöscht. Die Nachlöscharbeiten und die anschließende Brandwache dauerten bis in die Mittagsstunden.

Hilfe für die insgesamt etwa 20 Betroffenen gab es im nahegelegenen Rathaus. Dort bekamen sie heißen Tee. Die Nachbarn konnten schließlich in ihre Häuser zurückkehren. Die betroffene Familie wird vorerst bei Angehörigen unterkommen. Die Kriminalpolizei in Reinbek hat die Untersuchungen zur Brandursache aufgenommen.

Nach aktuellem Ermittlungsstand könne ein „technischer Defekt nicht ausgeschlossen werden“, heißt es von der Polizei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 1300 Besucher kamen zur Austausch-Messe nach Bargteheide. Ministerin Anke Spoorendonk: „ Ein Beitrag zur Völkerverständigung“.

10.09.2013

Nach dem Abriss des alten Hochhauses wollen die Anwohner an gleicher Stelle ein neues in Oldesloe — und sonst nichts.

10.09.2013

Der Kreiselternbeirat lädt für 25. September zur Hauptversammlung.

10.09.2013
Anzeige