Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Reinfeld baut am Stadtrand
Lokales Stormarn Reinfeld baut am Stadtrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 27.02.2016

Aufgrund der guten Bahnverbindung liegt Reinfeld an der sogenannten Siedlungsachse. Der Begriff wurde in den 1920er Jahren geprägt. Schon damals sagte man den Kommunen dies- und jenseits der Strecke Hamburg—Lübeck ein großes Entwicklungspotenzial voraus. Landesplaner bescheinigen der Karpfenstadt auch heute noch eine Zuwachsgarantie. Laut Bauamtsleiter Stephan Kruse müssen bis zum Jahr 2030 rund 500 neue Wohneinheiten entstehen, um dem Siedlungsdruck Rechnung zu tragen. „Wir versuchen, innerstädtisch zu verdichten und haben uns ein Vorkaufsrecht für eine Fläche im Stadtrandgebiet gesichert“, sagt er. Nach dem aktuellen Flächennutzungsplan sei aber eine Ausdehnung in Richtung Außenbereich der Stadt nicht mehr möglich.

Reinfeld sei von Landschaftsschutzgebieten umgeben. So gebe es nur die Möglichkeit, in Absprache mit Naturschutzverbänden zu prüfen, ob einzelne Gebiete ausgenommen werden könnten. Das sei aber ein langwieriger Prozess, der sicherlich nicht von heute auf morgen zum Abschluss komme.

dvd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dichter an Hamburg und als Wohnort deshalb sehr begehrt ist die Stadt Bargteheide.

27.02.2016

Die Flughafenbetreiber stellen für 2016 eine Pünktlichkeitsoffensive bei Nachtflügen in Aussicht.

27.02.2016

60 Männer und Frauen aus Bad Oldesloe wollen eine Siedlung auf Genossenschaftsbasis errichten / Sie legen Wert auf soziales Miteinander.

27.02.2016
Anzeige