Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Reinfeld pflegt seine Partnerschaften

Reinfeld Reinfeld pflegt seine Partnerschaften

Städtepartnerschaften sollen nach Ansicht von Reinfeld Bürgermeister Heiko Gerstmann nicht nur mit Hilfe von Rathaus-Tourismus gepflegt werden. Es geht auch darum, jungen Leuten Kontakte zu ermöglichen. Britta Lammert – in der Stadtverwaltung für den Bereich Städtepartnerschaften zuständig – rückt die Förderung kultureller Strukturen in den Fokus.

Voriger Artikel
Vermeintlicher Wohnungsbrand: Kartoffelpuffer angekokelt
Nächster Artikel
Oldesloer Chor sucht Sänger

Ein Andenken an die Beziehungen mit der polnischen Partnerstadt Kaliska: Bürgermeister Heiko Gerstmann und Britta Lammert mit einer Holzfigur. Der Ort in der Nähe von Gdansk hat holzverarbeitende Industrie und ist ein Zentrum für Schnitzereien.

Quelle: Fotos: Thormählen/archiv

Reinfeld. Reinfeld will auf jeden Fall seine engen Beziehungen zu St. Pryvé in Frankreiche, dem polnischen Kaliska und Neubukow in Mecklenburg-Vorpommern pflegen.

LN-Bild

Im September geht es nach Kaliska in Polen – Big Band der Feuerwehr spielt in Neubukow auf.

Zur Bildergalerie

Eine Gruppe aus Reinfeld wird zwischen dem 7. und 10. September die 660 Kilometer lange Strecke bis nach Kaliska fahren. Der rund 5000 Einwohner zählende Ort liegt 80 Kilometer südlich von Gdansk, dem ehemaligen Danzig. 1998, so Heiko Gerstmann und Britta Lammert, sei die Verbindung dank des Engagements der Reinfelder Feuerwehr und des Kammerchores zustande gekommen: „Es gab einen Austausch von jungen Leuten, auch Schüler waren schon zwei Mal da.“

Bei der geplanten Visite – dieses Mal sind 13 Reinfelder mit von der Partie – werden sicherlich auch die ersten Vorbereitungen für einen doppelten Treff getroffen, denn 2018 jährt sich zum 20. Mal der Beginn dieser Städtepartnerschaft. Deshalb geht ein Festakt in Kaliska am 2. Juni kommenden Jahres über die Bühne. In Reinfeld soll das Ereignis mit Gästen aus dem Nachbarland zwischen 6. und 9. September gefeiert werden.

„In den vergangenen Jahren ist viel Vertrauen aufgebaut worden“, stellt Britta Lammert fest. Für den Bürgermeister stehen die persönlichen Begegnungen der Menschen im Mittelpunkt. Die Gäste seien meistens privat in Familien untergebracht und würden so auch das soziale Umfeld besser kennen lernen. Dabei könnten vor allem vorhandene Vorurteile abgebaut werden. Erfreulicherweise habe Kaliska im Laufe der vergangenen Jahre eine „tolle Entwicklung“ durchgemacht. Zahlreiche wichtige Infrastrukturmaßnahmen seien mit Hilfe von finanziellen Zuschüssen durch die Europäische Union realisiert worden.

Den Kontakt nach Frankreich hält vor allem das „Comité pour Olivet et St.Pryvé“. Dieser gemeinnützige Verein wurde1993 gegründet. Reinfeld pflegt Freundschaften nach St. Pryvé und Bad Oldesloe nach Olivet. Beide Orte liegen dicht zusammen bei Orléans – rund 150 Kilometer südlich von Paris. 50 Besucher aus Stormarn, darunter knapp 20 aus Reinfeld, waren zu Himmelfahrt zu Gast in der französischen Provinz. Die Gastgeber plagten allerdings erhebliche Sorgen, denn in der Region herrschte Hochwasseralarm. 1084 Kilometer liegen zwischen der Karpfenstadt und dem 6000 Einwohnern zählenden St. Pryvé – darauf jedenfalls weist ein Schild hin, das zwischen dem Reinfelder Bahnhof und dem Bahnübergang aufgestellt wurde. Im kommenden Jahr wollen die Gäste aus dem westlichen Nachbarland diese Distanz über Pfingsten bewältigen.

Deutlich näher liegt die 4000-Einwohner-Stadt Neubukow – rund 20 Kilometer östlich von Wismar. Und am Sonnabend, 9. September, ist die Big Band der Reinfelder Feuerwehr in Mecklenburg- Vorpommern zu Gast. Die Musiker gestalten das Kaffeekonzert, das um 14 Uhr im Gerätehaus in der Burchardtstraße 3 beginnt. „Die Partnerschaft kam auch wegen dem guten Kontakt unserer Feuerwehr zustande“, erläutert Britta Lammert. 2016 konnte auch das 25-jährige Bestehen gefeiert werden. Reinfeld, so der Bürgermeister, hatte nach der Deutschen Einheit auch eine Aufbauhilfe in dem neuen Bundesland leisten wollen.

„Unsere Städtepartnerschaften werden weiterhin Bestand haben. Da bin ich mir sicher, denn wir können noch viel von einander lernen“, blickt Heiko Gerstmann voraus.

Anmeldungen für die Reise nach Kaliska sind noch möglich. Infos gibt es im Rathaus an der Paul-von- Schoenaich-Straße 7. unter Mail Britta.lammert@stadt-reinfeld.de oder Telefon 045

33/200134 .

Partner der Städte

Bargteheide pflegt eine Städtepartnerschaft mit Déville-lès-Roen in Frankreich und mit Zmigród in Polen.

Bad Oldesloe hat Beer Yaacov (Israel), Olivet (Frankreich), Kolberg (Polen) und Jifna in Palästina als Partnerstädte.

Trittau ist mit der Gemeinde Gadebusch verschwistert und pflegt Städtepartnerschaften mit Wieliscew in Polen und Saarijärvi in Finnland.

Ahrensburg hat Esplugues in Spanien, Viljandi in Estland, Ludwigslust in Mecklenburg und Feldkirchen in Österreich als Partner.

 Michael Thormählen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.