Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Reinfeld will mehr Defis
Lokales Stormarn Reinfeld will mehr Defis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 05.02.2018
Anzeige
Reinfeld

Einen tragischen Zwischenfall in der Turnhalle nahm jetzt der Reinfelder Sozialausschuss zum Anlass, die städtische Versorgung mit Defibrillatoren zu hinterfragen. Erschreckendes Ergebnis: Es gibt in ganz Reinfeld nur zwei solcher Geräte, die Leben retten können: in der Sparkasse und in den neuen Umkleiden von Preussen Reinfeld.

Bei einem Tischtennis-Spiel Ende vergangenen Jahres hatte ein Ahrensburger Sportler eine Herzattacke erlitten und verstarb – trotz der schnellen Versorgung durch eine Reinfelder Ärztin – noch vor Ort. „Vielleicht lässt sich durch Spenden eine flächendeckende Versorgung mit Defis in öffentlichen Gebäuden wie Schule und Rathaus herstellen“, sagte Ausschuss-Vorsitzender Manfred Schönbohm von der Wählergemeinschaft WIR.

Preussen-Vorsitzender Adelbert Fritz wies indes daraufhin, dass auch die Stadt dafür sorgen könne. „Ich habe mal in Bad Oldesloe nachgefragt, dort hat die Stadt die Kosten übernommen.“ Wie auch immer die Finanzierung am Ende aussieht, Reinfeld will das Thema angehen. mc

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um für mehr Entlastung und damit für mehr Sicherheit im Bereich der A-1-Autobahnabfahrt Stapelfeld/Braak (Kreis Stormarn) zu sorgen, hat Verkehrsminister Bernd Buchholz ...

05.02.2018

Nun hat auch die Stormarner FDP ihre Kandidatenliste für die Kommunalwahl komplett. 60 von 230 Mitgliedern trafen sich zudem in Ahrensburg, um über das Wahlprogramm zu diskutieren.

05.02.2018

Sie forschen und bauen mit Lego Mindstorms im Rahmen der First Lego League (FLL), haben schon Preise gewonnen und im vergangenen Jahr ihren Roboter und ihre Arbeit im vollbesetzten besetzten Veranstaltungsraum der Oldesloer Stadtbibliothek vorgeführt: die Mindbreakers.

05.02.2018
Anzeige