Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Reinfelder feiern im Park und shoppen
Lokales Stormarn Reinfelder feiern im Park und shoppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 17.11.2016
Das war vor fünf Jahren, als „Pro Park“ sich gründete. FOTO: HFR
Anzeige
Reinfeld

 Morgen, auf den Tag genau vor fünf Jahren, haben sie sich gegründet und ihren Verein „Pro Park“ genannt. Ein Name, der für den Erhalt des Neuhöfer Parkes in Reinfeld steht, nachdem sie mit 3000 Unterschriften die Politik vom Bau eines Supermarktes an dieser Stelle gegenüber der Matthias-Claudius-Kirche abgehalten hatten.

Viele erregte Diskussionen hatte es damals gegeben. Inzwischen haben sich die Wogen geglättet, haben die Parkfreunde in eigener Initiative Blumen gepflanzt, den Brunnen wieder hergerichtet, ein Schild mit dem neuen Namen „Neuhöfer Park“ aufgestellt. Sie haben Platz geschaffen für Liebesschlösser.

Und nun soll das fünfjährige Bestehen der Initiative gefeiert werden. Morgen Abend, mit Grillwurst und Glühwein. „Die Einnahmen“, sagt Mitbegründer Jens Löper, „kommen der Jugendfeuerwehr und dem Park zugute.“ Unterstützt wird das Fest vom Markant-Markt.

Um 18 Uhr wollen die Parkfreunde das Fest eröffnen, kurz nachdem der Handelsverein beim Rathaus den Weihnachtsmann geweckt und die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet hat, damit die Reinfelder in vorweihnachtlicher Atmosphäre bis 22 Uhr mal richtig lange einkaufen können. Angeschlossen haben sich auch die Leute vom Comité pour Olivet und St. Pryve, den französischen Partnerstädten. Sie feiern und informieren in der Raiffeisenpassage über den Austausch mit St. Pryvé im nächsten Jahr. ukk

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Initiative „Eltern für Eltern“ beklagt mangelnde Absprachen von Kitas und Schulen. Vorfreude auf die Ferien - bei vielen Eltern in Bad Oldesloe kann davon keine Rede sein. Für sie kommt die Vorbereitung auf die schöne Zeit im Jahr eher einer Nervenprobe gleich. 

17.11.2016

Das Weihnachtshilfswerk läuft an.

16.11.2016

. „Grenzüberschreitungen“ lautet der Titel eines besonderen Konzerts, zu dem gleich mehrere Profimusiker am heute, 17. November, in den Ahrensburger Marstall kommen.

16.11.2016
Anzeige