Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Reinfelder kommen mit Pokalen nach Hause
Lokales Stormarn Reinfelder kommen mit Pokalen nach Hause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:04 23.06.2018
Malte Lupi (14), Tobias Rönicke und Silas Leopold (14, v. l.) strahlen mit den Pokalen um die Wette. Quelle: Hfr
Reinfeld

Lehrer Tobias Rönicke, der den philippinischen Stockkampf seit 25 Jahren ausübt und einen Meistergrad hat, ist stolz auf seine Jungs. „Die haben sich erst nicht getraut, ich musste sie ein bisschen überreden teilzunehmen“, sagt er. „Dann haben die beiden im Vorfeld großen Einsatz gezeigt und intensiv trainiert.“ Malte Lupi: „Das war während unserer Projektwoche. Um das Training zeitlich zu schaffen und auch wegen der Hitze haben wir schon um 6 Uhr morgens vor Schulbeginn angefangen.“

Der Einsatz hat sich gelohnt: Den ersten Platz in der Altersgruppe der Jugendlichen haben die beiden gemeinsam im Bo-Jutsu, dem japanischen Langstockkampf, im Partnerkampf erreicht, außerdem im Arnis, dem philippinischen Stockkampf, in der Synchron-Form. Zudem holten sie zusammen einen zweiten sowie zwei dritte Plätze in beiden Disziplinen.

Malte Lupi freute sich darüber hinaus über den zweiten Platz im Bo-Jutsu und einen dritten Platz im Arnis. Silas Leopold erzielte in beiden Kampfsportarten zwei weitere dritte Plätze.

„Zum ersten Mal dabei und dann gleich aufs Treppchen – das ist toll“, meint Tobias Rönicke. Immerhin 135 Teilnehmer seien in Cottbus gewesen. Die beiden Nachwuchstalente haben jedenfalls Blut geleckt: „Es hat Spaß gemacht“, so Malte Lupi. In einem Jahr sind er und Silas Leopold bestimmt wieder dabei. Die AG Philippinischer Stockkampf findet zurzeit immer freitags von 13.25 Uhr an (sechste Unterrichtsstunde) auf der Wiese bei der Sporthalle statt. Informationen gibt es bei Tobias Rönicke unter der E-Mail-Adresse roenicke84@gmail.com.

oro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige