Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Reinfelds neue Broschüre
Lokales Stormarn Reinfelds neue Broschüre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 13.02.2018
Anzeige
Reinfeld

Welche Vereine gibt es in Reinfeld? Wann hat das Bürgerbüro geöffnet? Wo sind die schönsten Wanderwege? Alle Informationen aus dem städtischen Leben sind in der Broschüre, die mit der Unterstützung des Handelsvereins realisiert wird, auf 42 Seiten kompakt und informativ zusammengetragen.

„Das letzte Heft ist vor drei Jahren erschienen. Jetzt sind wir dabei, die dritte Auflage zusammenzustellen, um sie an alle Haushalte herauszuschicken“, sagt Bürgermeister Heiko Gerstmann. Da die Stadtverordneten mit aufgeführt würden, müsse man bis zur Kommunalwahl warten, um die Broschüre fertig zu stellen. Damit auch die Optik ansprechend gestaltet wird, suchen die Macher schöne Fotos von Reinfeld. „Wenn uns Privatleute kostenlos Aufnahmen zur Verfügung stellen können, wäre das toll“, sagt Britta Lammert vom Stadtmarketing. Außerdem seien alle Einrichtungen und Vereine aufgerufen, ihre Daten auf der Seite www.reinfeld.de auf Richtigkeit zu überprüfen. Auch Anzeigen seien erwünscht – denn nur durch diese finanziere sich das Heft. Beauftragt sei damit die Druckerei Masuhr aus Reinfeld. Fotos und Korrekturen können an folgende Mail geschickt werden: stadtmarketing@stadt-reinfeld.de

bma

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Abfallwirtschaft Südholstein (AWSH) ändert ihre Abfuhrtermine vom 5. März an.

13.02.2018

Neue Pläne für ein altes Gut: Martin Reitzig und Astrid Kühl wollen das anno 1791 errichtete Herrenhaus in Altfresenburg sowie weitere Nebengebäude sanieren.

21.02.2018

Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Taxi und einem Klein-Lkw auf der B75 in Bargteheide sind am Dienstagmittag drei Personen zum Teil schwer verletzt worden. Das Taxi, ein VW Touran, hat genau wie der Laster nur noch Schrottwert. 

13.02.2018
Anzeige