Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Rekord: DLRG nimmt 150 Abzeichen ab
Lokales Stormarn Rekord: DLRG nimmt 150 Abzeichen ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 14.03.2016
Erika Dinse wird vom Vorsitzenden Christian Leschert für 65 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Quelle: hfr

Mehr als 150 Schwimm- und Rettungsschwimmabzeichen hat die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Reinfeld im vergangenen Jahr abgenommen — so viele wie nie zuvor in der Vereinsgeschichte.

Und so blickten DLRG-Vorsitzender Christian Leschert und sein Vorstandsteam auf der jüngsten Mitgliederversammlung voller Stolz auf das Jahr zurück. Denn es hielt auch jenseits der Schwimmhalle einige Herausforderungen für die Lebensretter bereit: Nachdem der Verein im Frühjahr turnusmäßig eines seiner Fahrzeuge ersetzt hatte, erlitt ein anderes Fahrzeug im Sommer einen irreparablen Motorschaden und musste ungeplant ersetzt werden. Dank der großzügigen Unterstützung vieler Reinfelder Unternehmen und Bürger gelang es, genügend Mittel für den Kauf eines weiteren Fahrzeugs einzuwerben.

Während der Versammlung wurde zudem Britta Degenhart für ihr langjähriges Engagement als Schatzmeisterin mit dem Verdienstzeichen in Silber geehrt. Lars Brüß wurde für seine Tätigkeit im Jugendvorstand mit dem Verdienstzeichen in Bronze geehrt. Erika Dinse und Hans-Joachim Slama erhielten für ihre 65-jährige Mitgliedschaft in der DLRG jeweils das Mitgliedsehrenzeichen in Gold.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kreisverbände aus Stormarn und Lauenburg kritisieren Kosten und Lärm.

14.03.2016

Die neuen PC-Räume an der Theodor-Mommsen-Schule wurden gestern eingeweiht — Ausstattung für 120000 Euro.

14.03.2016

Neben guten Phasen im Leben gibt es auch immer wieder Schicksalsschläge und Ereignisse, die den Menschen auf die Probe stellen.

14.03.2016
Anzeige