Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Riskantes Überholmanöver: Unfall mit vier Autos auf A 1
Lokales Stormarn Riskantes Überholmanöver: Unfall mit vier Autos auf A 1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 06.06.2016
 Die Polizei führte den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei. Quelle: JEB
Anzeige
Bargteheide

Ein 18-jähriger Hamburger hatte zunächst im Autobahnkreuz Bargteheide mit seinem schwarzen VW Golf rechts überholt und beim wieder einscheren den Unfall verursacht. Ein Mercedes Sprinter mit Anhänger, ein Hyundai SUV sowie ein VW Golf aus Wiesbaden gerieten daher ins Schleudern und krachten ineinander. Der Hyundai blieb mit zerstörter Front, Frontscheibe und Seitenschaden auf dem linken Fahrstreifen stehen.

Gleich vier Fahrzeuge waren bei einem Verkehrsunfall am späten Sonntagabend auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Hamburg beteiligt. 

Direkt daneben kam der Sprinter entgegengesetzt zur Fahrtrichtung ebenfalls zum Stillstand. Der Anhänger des Sprinters riss ab und blieb an der Mittelschutzplanke stehen. Der Wiesbadener Golf, dessen Fahrer als einziger Beteiligter leicht verletzt wurde, blieb mit Totalschaden an der rechten Schutzplanke stehen. Etwa 200 Meter davor hatte der Unfallverursacher sein Auto am  rechten Fahrbahnrand abgestellt. Bei dem 18-Jährigen bestand der Verdacht auf Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein entsprechender Vortest reagierte positiv auf THC.

Die Beamten der Autobahnpolizei ordneten die Entnahme einer Blutprobe an und stellten den Führerschein des Hamburgers sicher. Für die Dauer der Unfallaufnahme mussten zwei Fahrstreifen gesperrt werden. Die Polizei führte den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei. Zu nennenswerten Behinderungen kam es nicht.   jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige