Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Römische Legionäre zeigten Kopernikus-Schülern: Latein lebt!

Bargteheide Römische Legionäre zeigten Kopernikus-Schülern: Latein lebt!

„Salvete discipuli!“ — „Salvete milites!“: Der Lateinunterricht am Kopernikus-Gymnasium-Bargteheide zeigte gestern, dass die alte Sprache durchaus lebendig ist.

Voriger Artikel
Gartenlaube abgebrannt - Brandstiftung?
Nächster Artikel
Über das Ziel hinaus gesprüht

Das Aufpassen fiel den Schülern angesichts der Legionäre leicht.

Quelle: Bettina Albrod

Bargteheide. „Salvete discipuli!“ — „Salvete milites!“: Der Lateinunterricht am Kopernikus-Gymnasium-Bargteheide zeigte gestern, dass die alte Sprache durchaus lebendig ist. Zum Leben erweckt hat sie eine Gruppe von historisch Interessierten, die als „Legio XXI Rapax“ Aussehen und Lebensumstände römischer Legionäre erforschen und dann in deren Rolle schlüpfen.

Wissenschaftliche Erkenntnisse und experimentelle Archäologie mischen sich mit Spaß am Darstellen und sorgten für einen Vormittag, der alte Geschichte lebendig machte. Die Lateinlehrerinnen Hanna Hamann und Susanne Polch hatten die Römer eingeladen.

„Es heißt immer, Latein sei eine tote Sprache“, so die Pädagoginnen. „Aber man kann den Unterricht auf diese Weise anschaulich gestalten und die Antike erfahrbar machen.“ Zumal viele Dinge aus der Zeit der alten Römer bis in die Gegenwart fortbestehen. „Das alte Rom ist ein Land mit 1000-jähriger Geschichte“, erläuterte einer der Legionäre um Walter Dieckmann. Stilecht in Helm, Rüstung und Sandale, das Kurzschwert an der Seite, entlockten die Soldaten den Schülern, was sie über das erste Jahrhundert nach Christus wissen.

„Die Römer haben die befestigten Straßen erfunden“, erfuhren die Sechstklässler, und den Zement, die Krankenhäuser und die Fußbodenheizung auch. Wie wird man Legionär, mit welchen Waffen wird gekämpft, welche Strafen gibt es, wie kämpfen die Gladiatoren und wie ist die römische Gesellschaft aufgebaut? Diesen Fragen spürten die Schüler einen Vormittag lang nach, der zeigt: Latein lebt! „Inzwischen gibt es wieder großen Zulauf bei Latein“, haben auch Hanna Hamann und Susanne Polch beobachtet. „Latein ist wieder im Kommen.“ Und für die, die mit ihrem Latein am Ende sind, noch das: „Seid gegrüßt, Schüler — seid gegrüßt, Soldaten“, lautet die Übersetzung des Textanfangs.

• Internet:

www.legioxxirapax.de

Bettina Albrod

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Januar 2018 zu sehen!

Schwarz-Rot steht nach dem Sondierungsmarathon kurz vor dem Durchbruch. Sind Sie dafür?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.