Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Rohlfshagen: Bahnwärter vor Gericht

Bad Oldesloe Rohlfshagen: Bahnwärter vor Gericht

Rund 15 Monate nach dem Horrorunfall von Rohlfshagen wird das Bahnunglück nun juristisch aufgearbeitet. Der 58-jährige Mann, der damals als Schrankenwärter am Bahnübergang im Einsatz war, muss sich ab Mittwoch vor dem Ahrensburger Amtsgericht verantworten. Die Anklage lautet auf fahrlässige Tötung.

Voriger Artikel
Kant-Schule gibt sich ein internationales Profil
Nächster Artikel
Neue Leiter im Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier

25. November 2014: Gegen 18.30 Uhr erwischt der Regionalexpress von Lübeck nach Hamburg am Bahnübergang Rohlfshagen den Ford Fiesta einer Oldesloerin. Der Wagen wird etwa einen halben Kilometer mitgeschleift, die 56-Jährige stirbt in dem Wrack. *

Quelle: Burmester

Bad Oldesloe. Es ist der 25. November 2014, als sich gegen 18.30 der Regionalexpress von Lübeck nach Hamburg dem Bahnübergang Rohlfshagen in der Gemeinde Rümpel nähert. Dieser ist nach einem Blitzeinschlag schon länger defekt, Schrankenwärter der Bahn regeln dort den Verkehr. Einer von ihnen begeht an diesem Abend offenbar einen folgenschweren Fehler. Anstatt zu warten, bis der Zug durchgefahren ist, winkt der Mann möglicherweise eine am Übergang wartende Autofahrerin über die Gleise. „Dem 58 Jahre alten Angeklagten wird zur Last gelegt, vorschriftswidrig die Öffnung der Bahnübergangsschranken veranlasst zu haben, wobei er irrtümlich davon ausging, dass sich ein Zug nicht nähern würde“, heißt es seitens der Staatsanwaltschaft Lübeck.

Eine 56-jährige Frau aus Bad Oldesloe, die ganz vorne an der Schranke steht, vertraut dem Zeichen des Bahnübergangsposten, will mit ihrem Ford Fiesta übersetzen und wird genau in dem Moment von dem Regionalexpress erwischt. Dieser ist mit etwa 100 Stundenkilometern unterwegs und kommt trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung erst einige Hundert Meter weiter zum Stehen. Der Ford wird mitgeschleift und völlig zerstört, die Frau stirbt in dem Wrack. Wie sich am Tag darauf herausstellt, hat sie zuletzt als Hausdame bei Altkanzler Helmut Schmidt gearbeitet. Zu ihrer Beerdigung kommt er dann aber doch nicht.

Den Rettungskräften bietet sich vor Ort ein Bild des Grauens. Mehrere Feuerwehren sind im Einsatz, die rund 180 Zuggäste werden evakuiert, der Bahnverkehr für mehrere Stunden lahmgelegt. Eine Anwohnerin berichtet, wie der Schrankenwärter ganz aufgelöst war und immer wieder rief: „Oh nein, was habe ich gemacht?“ Er wird wie auch der Zugführer mehrere Tage lang nicht vernehmungsfähig sein.

Wie sich danach herausstellt, war es offenbar nicht ungewöhnlich, dass wartende Autofahrer trotz Rotlicht über den Bahnübergang gewinkt wurden. Zu der Zeit war jeweils nur ein einzelner Bahnposten für die Halbschranken zuständig. Die Deutsche Bahn wollte sich im Vorwege nicht zu dem Prozess äußern.

Das Gericht hat für die Hauptverhandlung drei Termine vorgesehen. Beginn ist morgen um 9 Uhr in Saal 2 des Amtsgerichts Ahrensburg.

Fast zwei Jahre defekt

Der Bahnübergang in Rümpel-Rohlfshagen war seit April 2013 nur provisorisch gesichert. Damals hatte ein Blitz in der Nähe des Schaltkastens eingeschlagen und die Schrankenanlage lahmgelegt. Daraufhin sicherten Schrankenwärter den Übergang per Hand, zunächst mit Flatterband und Girlande, später bediente ein Posten Halbschranken.

Die neue Schrankenanlage sollte im Januar 2014 in Betrieb gehen. Zwar wurde sie im April installiert, wurde aber noch nicht ferngesteuert, sondern immer noch per Hand bedient — etwa 150 Mal am Tag. Eine Reparatur war nach Angaben der Bahn nicht schneller möglich, weil ein Ersatzteil fehlte. Seit Februar 2015 ist die Anlage in Betrieb.

mc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.