Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn SPD lobt Olof-Palme-Preis wieder aus
Lokales Stormarn SPD lobt Olof-Palme-Preis wieder aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 14.12.2015

Die SPD Stormarn startet mit den ersten Vorbereitungen für den Stormarner Olof-Palme-Friedenspreis, der am Sonntag, 28. Februar 2016, bereits zum 29. Mal im Schloss Reinbek verliehen werden soll. Den in 2015 mit 1750 Euro dotierten Preis konnte 2015 der Verein „Freundeskreis für Flüchtlinge in Ahrensburg und Umgebung“ in Empfang nehmen. Er erhielt die Auszeichnung stellvertretend für alle Flüchtlingsinitiativen im Kreis.

Bei der Initiative unter dem Vorsitz von Axel Fricke engagieren sich 40 Mitglieder, um Flüchtlingen bei Alltagsaufgaben zur Seite zu stehen und zur Integration beizutragen. Im kommenden Jahr ist der Preis mit mit 2250 Euro dotiert.

Für die Verleihung dürfen die Stormarner wieder Nominierte vorschlagen. „Die SPD-Stormarn vergibt den Preis seit 29 Jahren an Vereine, Verbände und Menschen aus Stormarn, die sich besonders im Sinne Olof Palmes für ein friedliches Miteinander und ein menschenwürdiges Dasein für Alle engagieren“, erläutert Susanne Danhier, Kreisvorsitzende der SPD-Stormarn.

Wie in jedem Jahr sind die Stormarner aufgerufen, sich der Menschen oder Vereine in Stormarn zu vergegenwärtigen, die sich in besonders vorbildlicher Weise für den Frieden oder den weltweiten sozialen Ausgleich engagieren.

Bis zum 4. Januar 2016 nimmt die Kreisgeschäftsstelle der SPD die Vorschläge entgegen. Dazu werden auch die Angabe der Kontaktdaten der Nominierten und der Nominierenden sowie Hintergrundinformationen zum nominierten Projekt einschließlich Material benötigt. Ein siebenköpfiges Kuratorium wählt aus den eingegangenen Vorschlägen die Preisträger aus.

Informationen nimmt die Kreisgeschäftsstelle der SPD, Jörg Schimeck, in der Lübecker Straße 35, 23843 Bad Oldesloe — auch per E-Mail: KV-Stormarn@spd.de — entgegen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Stormarn Lübeck/Reinfeld - Camfil spendet 5000 Euro

Luftfilter-Hersteller unterstützt Kindermedizin am UKSH in Lübeck.

14.12.2015

Plädoyers der Staatsanwaltschaft: Feuerwehrmänner haben Kameraden in Gefahr gebracht.

14.12.2015

12 000 Nordmanntannen hat Enno Glantz auf seinem Gelände angepflanzt.

14.12.2015
Anzeige