Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Sanierung: Kreis gibt eine Million Euro
Lokales Stormarn Sanierung: Kreis gibt eine Million Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 06.04.2016

Der Kreis Stormarn investiert im kommenden Jahr knapp eine Million Euro, um seine Straßen und Radwege zu sanieren. Zusätzlich sollen in diesem Jahr noch einmal 250000 Euro für Reparaturmaßnahmen ausgegeben werden. So bessert die Straßenmeisterei beispielsweise die Kreisstraße 75 zwischen Reinfeld und Rehhorst aus. Das ist eine von insgesamt 14 Straßen, auf denen die Schäden beseitigt werden sollen. Die Mitglieder des Verkehrsausschusses müssen am Montag den Maßnahmen nur noch zustimmen.

2017 wird die Gemeinde Hammoor am meisten vom Deckenerneuerungsprogramm profitieren: 650000 Euro sind für die K 106 vorgesehen, die zwischen Hammoor und Ahrensburg verläuft. Die restlichen 100

000 Euro werden zwischen Sühlen bis hin zur Kreisgrenze Segeberg auf der K 73 verbaut. Im kommenden Jahr ist auch vorgesehen, auf mehreren Kreisstraßen die Radwegdecke auszubessern: unter anderem auf einem kurzen Stück zwischen Bargteheide und Tremsbüttel (Kreisstraße 12).

Die Sitzung des Kreisverkehrsausschusses beginnt Montag, 11. April, um 18.30 Uhr, im Sitzungsraum F 22, Mommsenstraße 14.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Umwelt, Verkehr, Wohnen: Mit diesem Themen-Dreiklang befasste sich die Kreistagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen während ihrer Frühjahrsklausur.

06.04.2016

Zustellerin Regine Lippert bringt den Leuten seit gut 25 Jahren die Post ins Haus. Jeder in Meddewade, Benstaben und Klein Barnitz kennt sie.

06.04.2016

Am 16. Juli gibt der gemischte Chor ein Jubiläumskonzert in der Festhalle.

06.04.2016
Anzeige