Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Schanze-Besucher halten Stellung — Sperrungen in der Stadt
Lokales Stormarn Schanze-Besucher halten Stellung — Sperrungen in der Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 15.04.2016
Die Parksituation in Bad Oldesloe wird heute haarig. Nicht nur hier am Bahnhof, sondern auch auf dem Exer. Dort ist Jahrmarkt. Quelle: von Dahlen
Anzeige
Bad Oldesloe

Den Wunsch, sie mögen friedlich bleiben, haben viele im LN-Gespräch geäußert. Und doch lassen sie sich nicht davon abbringen, dem Aufmarsch der rechten Gruppen, die aus Neumünster und anderen Landesteilen anreisen werden, die Stirn zu bieten.

Dazu gehören auch die Besucher des Oldesloer Nachbarschaftstreffs Schanze. Sie werden heute auf jeden Fall Präsenz zeigen. Denn vor zwei Tagen erst sickerte durch, dass der von NPD-Ratsherr Mark Michael Proch angemeldete Aufmarsch auch an ihrer Tür vorbeiziehen wird. Auch Iljana Tölk hat sich Gedanken über die Extremisten gemacht, die eine 45-minütige Kundgebung unweit der Schanze geben wollen. „Ich habe schon Angst, weil ich weiß, dass diese Leute immer auf Krawall gebürstet sind“, sagt sie. „Ihre Einstellung gegenüber Flüchtlingen finde ich nicht in Ordnung. Die Menschen sind ja nicht aus Langeweile gekommen, sondern weil sie Hilfe brauchen.“ Gemeinsam mit Quartiers-Managerin Maria Herrmann hat sie deshalb Plakate mit der Aufschrift „Bunt statt braun“ ins Schaufenster der Schanze gehängt.

Um Irritationen zu vermeiden, weist die Polizeidirektion Ratzeburg übrigens darauf hin, dass sich die beiden gegensätzlichen Lager heute am Bahnhof nicht unmittelbar gegenüberstehen werden. Die Veranstaltung des Bündnisses gegen Rechts beginne um 9 Uhr mit einer Kundgebung auf dem Parkplatz in der Mommsenstraße neben dem Zob. Die Bundespolizei will übrigens heute per Twitter über ihren Einsatz auf dem Laufenden halten unter #bpol mit dem Benutzernamen @bpol_kueste.

Von dvd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Manfred Kutsche wirft der Stadt Bevormundung vor — Bürgermeister wünscht Einigung.

15.04.2016

FDP und die Freien Bürger für Bad Oldesloe (FBO) bilden künftig eine gemeinsame Fraktion. Mit diesem zunächst unspektakulär anmutenden Schritt verschieben sich aber die politischen Mehrheitsverhältnisse.

15.04.2016

Landrat Klaus Plöger übergibt am Sonnabend den neuen Standort in Bad Oldesloe. Der Bau hat 1,7 Millionen Euro gekostet.

15.04.2016
Anzeige