Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Schnupperunterricht an der Harfe
Lokales Stormarn Schnupperunterricht an der Harfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:11 10.06.2016
Gesine Dreyer kommt mit ihrer Harfenklasse auf Einladung der Oldesloer Musikschule ins Bürgerhaus, gibt Unterricht und ein Konzert. Quelle: hfr
Anzeige
Bad Oldesloe

Die Harfe ist das Instrument des Jahres 2016. Dies nimmt die Oldesloer Musikschule für Stadt und Land zum Anlass, Professorin Gesine Dreyer von der Musikhochschule Lübeck mit ihren Studentinnen am Freitag, 24. Juni, nach Bad Oldesloe einzuladen. Unter dem Motto „Welt der Harfe“ geben die Studentinnen der Musikhochschule Lübeck von 15 bis 18 Uhr allen Interessierten – Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen – unentgeltliche Schnupperstunden im Bürgerhaus Bad Oldesloe, Mühlenstraße 22.

Alle, die sich bei der Musikschule anmelden, können am Freitagnachmittag von sehr gut ausgebildeten Studentinnen unterrichtet werden, das Instrument ausprobieren und näher kennenlernen. Am Abend dann beginnt um 19 Uhr das Harfenkonzert der Harfenklasse von Professorin Dreyer im Bürgerhaus. Der Eintritt kostet acht, ermäßigt drei Euro.

Die Harfe gilt als himmlisches Instrument und beeindruckt durch ihren Klang ebenso sehr wie durch ihr Erscheinungsbild. Sie ist nicht nur eines der ältesten, sondern auch eines der größten und schwersten Orchesterinstrumente. Die Harfe ist ein äußerst vielseitiges Instrument. Sie ist als Klangfarbe im Orchester bedeutend, eignet sich aber ebenfalls vorzüglich als Soloinstrument. Allerdings findet die Harfe nicht nur in der klassischen Musik Verwendung. Auch in anderen Genres wie Pop, Jazz und Folk wird sie eingesetzt. 2016 erklärt der Landesmusikrat Schleswig-Holstein die Harfe zum „Instrument des Jahres“. Schirmherrin ist Harfenistin Dreyer.

Anmeldung für die Schnupperstunde unter Telefon 045 31/80 48 98.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige