Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Schöne Bescherung im „BOart“
Lokales Stormarn Schöne Bescherung im „BOart“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:47 29.11.2016
Vorweihnachtliche Ausstellung in der Galerie BOart. FOTO: HFR
Anzeige
Bad Oldesloe

Noch ist das erste Jahr der Galerie „BOart“ in Bad Oldesloe nicht ganz um, aber dennoch können die elf Künstler, die sich dort zusammengefunden haben, auf ein ereignisreiches Jahr und vor allem auf viele und gute Veranstaltungen gegenüber dem Mühlenrad zurückblicken. So bunt wie die Veranstaltungen ist die derzeitige Ausstellung, die sicherlich noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk bereithält. Daher auch der Name der Ausstellung: „Schöne Bescherung“.

Gezeigt werden Malereien, Fotografien und Skulpturen. „Ich hätte nie gedacht, dass so viele Bilder in die Galerie passen. Nun hängen dort 80 Bilder. Möglich wurde das nur durch die Petersburger Hängungen“, erzählt Michaela Wendland, die die Wände der Galerie mit Bildern förmlich zugehängt hat.

Ergänzt wird das Angebot von diversen Dingen, die für diese Jahreszeit typisch sind, in erster Linie natürlich von Kalendern. Gleich zwei verschiedene Fotokalender steuert Michaela Wendland bei, die sich als Oberthemen heimischen Piepmätzen und der Farbkombination Blaugrün gewidmet hat. Exotischen Vögeln hat sich der Hautarzt Volker Bielfeld verschrieben, der zudem die Oldtimer seiner Kubareise auf Kalenderblätter gebannt hat. Außerdem ist in der Galerie der Kalender 2017 des Oldesloer Fotoclubs zu haben. Darüber hinaus runden diverse Weihnachtspostkarten, Kerzenhalter, Holzskulpturen aus Fisch- und Vogelwelt, Fotos auf Holz, Keramiken und kleine Fotoformate das Angebot ab.

Zu sehen ist die Ausstellung bis einschließlich 21. Januar. Geöffnet hat die Galerie in der Mühlenstraße 9 bis 10 dienstags bis freitags von 15 bis 18 Uhr, mittwochs und sonnabends auch von bis 15 Uhr. pd

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hamberge investiert rund 1,7 Millionen Euro in den Ausbau der Kindertagesstätte.

29.11.2016

40 Kinder werden aller Voraussicht im kommenden Sommer in der Grundschule in Hamberge in der ersten Klasse sitzen.

29.11.2016

Jugendrotkreuz ist erfolgreich – Fachkräftemangel verhindert ein größeres Wachstum.

29.11.2016
Anzeige