Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Schüler erforschen das Klima
Lokales Stormarn Schüler erforschen das Klima
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 17.10.2016

Seit nunmehr elf Jahren bietet das mathematisch-naturwissenschaftliche Profil der Oberstufe der Anne-Frank-Schule Bargteheide das „Klimaprojekt“ an. Die Abschlusspräsentation der besten Arbeiten war jetzt im Hörsaal der Zoologie der Universität Hamburg vor rund 300 Zuhörern. Mit dabei waren auch wieder Schüler der Anne-Frank-Schule Bargteheide. Das Thema von Lary Beyer und Lisa Hannemann lautete: „Wie wirkt sich die Klimaerwärmung auf den Permafrostboden Alaskas aus?“

Bei dem „Klimaprojekt“ handelt es sich um eine Kooperation mit dem Max-Planck-Institut für Meteorologie Hamburg, dem Deutschen Klimarechenzentrum und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg. Das Projekt war 2011 Preisträger des Wettbewerbs „Schule trifft Wissenschaft“ der Robert-Bosch- Stiftung.

Es wird für Schleswig-Holstein auch von der Sparkassenstiftung Holstein unterstützt. Es handelt sich bei dem über ein Jahr laufenden Projekt um ein echtes wissenschaftspropädeutisches Arbeiten. Die Schüler haben Zugang zu Daten des Deutschen Klimarechenzentrums und können diese mit einer speziellen Software in Klimakarten umsetzen, so dass spezifische Aussagen über die zukünftige Entwicklung, zum Beispiel der Oberflächentemperaturen oder Niederschlagsmengen, getroffen werden können.

Sie basieren auf den Szenarien des IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change) und damit der wissenschaftlichen Grundlage der heutigen Klimaforschung. Auch nationale und internationale Kontakte zu Wissenschaftlern werden aufgenommen.

• Bereits veröffentlichte Arbeiten der Vorjahre aus der Schule finden sich auf der Website des Projektes unter dem Link http://bildungsserver.hamburg.de/klimaproje kt/.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Motorsägen heulen und Bagger bahnen sich ihren Weg durch den Wald. Aus Sicherheitsgründen werden Bäume an der Bahnstrecke Wöhrendamm und Höhe der Brücke am Waldreiterweg in Großhansdorf gefällt.

17.10.2016

Theaterverein spielt in Jersbek die Komödie „O solo mio“.

17.10.2016

Das Netzwerk Stormarn mit seinen Gesundheits-, Pflege- und Service-Experten für Notsituationen hat seit der Mitgliederversammlung mit der psychologischen Beraterin ...

17.10.2016
Anzeige