Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Schüsse an der Grenze? AfD Stormarn geht auf Tauchstation
Lokales Stormarn Schüsse an der Grenze? AfD Stormarn geht auf Tauchstation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 03.02.2016

Bei diesem „überregionalen Thema“ ging es um eine Stellungnahme der AfD-Bundesvorsitzenden Frauke Petry, die sich zum Einsatz von Schusswaffen an den deutschen Grenzen geäußert hatte. Sie hatte in einen Interview betont, Polizisten müssten illegale Grenzübertritte verhindern und dabei notfalls auch von der Schusswaffe Gebrauch machen. „Das Thema Flüchtlinge und Grenzsicherung wird auf Bundesebene diskutiert“, so Volker Schnurrbusch. Eine AfD-Stellungnahme aus Stormarn werde es aus diesem Grund nicht dazu geben.

Der Kreisverband hatte sich allerdings vor kurzem durchaus zu einem überregionalen Thema zu Wort gemeldet. Dabei war es um die Kosten gegangen, die bei einer Gesundheitskarte für Asylbewerber anfallen könnten.

mt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige