Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Schützen zeigten ihr Können
Lokales Stormarn Schützen zeigten ihr Können
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 19.11.2016

Dass die Schützen der Alters- und Seniorenklasse eine ruhige Hand und einen scharfen Blick haben, bewiesen sie beim 41. Kreisseniorenschießen auf der Trittauer Schießsportanlage. Das Topergebnis schoss Ute Krause vom Schützenverein Klein Wesenberg. Nach zehn Schuss Luftgewehr-Auflage hatte sie 105,0 Ringe bei den Altersdamen (46–45 Jahre) erzielt. Nur knapp dahinter folgen die Ahrensburgerin Gabi Köster (104,2) und Annette Hagemann (Klein Wesenberg/102,3).

Die Siegerin bei den Senioren A (56–65 Jahre) heißt wieder Bärbel Brunckhorst (Sülfelder Schützengilde). Mit 104,4 Ringen setzte sie sich gegen die beiden Trittauerinnen Annette Weber (102,9) und Susanne Henning (102,7) durch.

Auch Friedel Rößmann (Ahrensburger Schützengilde) konnte ihren Vorjahreserfolg wiederholen. Bei den Senioren B (66–71 Jahre) siegte sie mit 101,3 Ringen vor Inge Reinermann (Brunsbek/96,5) und Eva Höfner (Redderschmiede/96,4).

Im letzten Jahr errang Karin Jegminat (SchV Bargteheide) bei den Senioren C (72–76 Jahre) den dritten Platz. Durch eine Leistungssteigerung gegenüber dem letzten Jahr sicherte sie sich diesmal mit 99,9 Ringen den ersten Platz. Dahinter folgt Karin Bauer vom gastgebenden Verein (97,3). Die langjährige stellvertretende Kreisdamenleiterin Ute Heiliger (Sülfelder SchG) schoss bei den Senioren D (77– 99 Jahre) mit 98,4 Ringen ein Spitzenergebnis. Damit setzte sie sich vor Meta Luther (Redderschmiede/93,7) und Marita Städtner (Ahrensburg/89,1).

Bei den Altersherren war es ein Dreikampf zwischen Torsten Frehe (Bargteheide), Frank Martens und Jörg Dittmann (beide Ahrensburg). Am Ende setzte sich Frank Martens mit 103,3 Ringen durch. Bei den Senioren A gewann Norbert Spahr (Sülfeld) vor Thomas Looft (Ahrensburg). Bei den Senioren B siegte Frank-Peter Richter mit 103,3 Ringen vor dem Vereinskollegen Claus Sietz (103,1) und Hans-Martin Tappenbeck (Sülfeld/101,5).

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

. Etwa 90 Katzen und gut zehn Hunde beherbergt das Tierheim in Bad Oldesloe. Dazu kommen auch noch Kleintiere. Sie alle suchen ein liebevolles Zuhause.

19.11.2016

Auf dem Ahrensburger Friedhof haben viele Prominente ihre letzte Ruhe gefunden.

19.11.2016
Stormarn LN SERIE: MEIN HERZ SCHLÄGT FÜR BAD OLDESLOE - „Oldesloer sind nett und aufgeschlossen“

Jeden Sonntag erzählen Menschen, warum ihr Herz für Bad Oldesloe schlägt – Heute Ilona Rehme.

19.11.2016
Anzeige