Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Schule braucht mehr Räume
Lokales Stormarn Schule braucht mehr Räume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 24.01.2017
Bad Oldesloe

Die Kreisberufsschule Bad Oldesloe braucht weitere Klassenräume. Über den Raumbedarf will der Schul- und Kulturausschuss des Kreises am 7. Februar entscheiden. Wolfgang Gerstand (CDU) fordert: „Wir sind der wirtschaftsstärkste Kreis in Schleswig-Holstein und fördern über die Wirtschafts- und Aufbaugesellschaft Stormarn (WAS) Unternehmen und Neuansiedlungen in allen Bereichen, dann ist es auch unsere Pflicht, für gut ausgebildete Fachkräfte zu sorgen.“

Der Raumbedarf der Kreisberufsschule wurde bei einem Rundgang vom leitenden Kreisbaudirektor Klaus Kucinski, Schulleiter Rüdiger Hildebrandt und Wolfgang Gerstand, Vorsitzender des Wirtschaft- und Bauausschuss des Kreises, deutlich. Benötigt werden 16 bis 18 Klassenräume. Nicht nur die Container für die DaZ-Klassen sollen ersetzt werden, auch neue Ausbildungsgänge erfordern weitere Räume.

Fertig ist schon jetzt das neue zusätzliche Lehrerzimmer. Das Kreisbauamt habe eine gute Lösung gefunden, so Gerstand. Das alte, stets überfüllte Lehrerzimmer wurde durch eine Treppe mit einem umgebauten Raum im Obergeschoss verbunden, der nun als weiteres Zimmer fungiert und den Lehrern ordentliches Arbeiten ermöglicht.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Franziska König gastiert am Sonntag, 5. Februar, in Zarpen. Das Violinkonzert beginnt um 17 Uhr in der Kirche.

24.01.2017

Rechtzeitig zur Beratung des Haushalts und der Vorplanung des Jahresprogramm für das nächste Jahr hat der Heimatbund Stormarn (HBS) die Zusage für weitere Fördermittel ...

24.01.2017

Der Landgasthof steht an der Stelle, wo früher eine Dorfschule war. Gelehrt wird hier heute noch.

24.01.2017