Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Schwerer Unfall auf der A 24: Frau lebensgefährlich verletzt
Lokales Stormarn Schwerer Unfall auf der A 24: Frau lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 11.04.2016
Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Sonntagnachmittag auf der Autobahn 24 eine junge Frau aus Geesthacht lebensgefährlich verletzt worden. Quelle: jeb
Anzeige
Stemwarde

Auf der linken Spur fuhr ein blaues Auto, dahinter eine 24-jährige Geesthachterin mit ihrem Pkw. Das blaue Auto machte eine Vollbremsung, so der derzeitige Ermittlungsstand der Polizei. Das hatte die 24-Jährige offenbar zu spät bemerkt, bremste ihrerseits und versuchte, nach rechts auszuweichen, um einen Zusammenstoß mit dem blauen Auto zu verhindern.

Dafür krachte sie aber in einen VW Sharan eines Hamburgers, der auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs war, drehte sich und blieb mit dem Heck an der seitlichen Schutzplanke stehen. Sofort stiegen mehrere Ersthelfer aus ihren Fahrzeugen, um der jungen Frau zu helfen. Die Freiwillige Feuerwehr Witzhave befreite die Frau letztendlich aus ihrem Auto.

Bis Rettungsdienst und Notarzt an der Einsatzstelle ankamen, kümmerten sich auch eine Ärztin und ein Arzt, die privat unterwegs waren, um die schwer verletzte Frau und um die vier Insassen aus dem VW. Der 42-jährige Fahrer des VW blieb unverletzt, seine Mitfahrer im Alter von 39, 43 und 44 Jahren wurden allesamt mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Geesthachterin wurde noch am Einsatzort in ein künstliches Koma versetzt und dann in eine Hamburger Klinik gebracht. Die A 24 blieb während der Unfallaufnahme und der Bergung der beiden Unfallautos gesperrt. Eine Umleitung wurde bereits an der Anschlussstelle Schwarzenbek/Grande eingerichtet. Es bildete sich ein kilometerlanger Rückstau.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

1 Wie wird der Arbeitsmarkt 2030 aussehen? Stichwort Digitalisierung der Arbeitswelt. Der technische Fortschritt in Bezug auf die Digitalisierung der Arbeitswelt ...

10.04.2016

Wenn de Goodheit blöht.

09.04.2016

Berufe werden sich durch die Digitalisierung verändern — Job und Freizeit verschmelzen stark miteinander.

09.04.2016
Anzeige