Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Schwerer Unfall auf der B 404: Frauchen im Krankenhaus, der Hund kam in Pflege
Lokales Stormarn Schwerer Unfall auf der B 404: Frauchen im Krankenhaus, der Hund kam in Pflege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:59 13.06.2016
Anzeige
Hammoor

 Sie hatte sich bei dem heftigen Zusammenstoß „nur“ das Schlüsselbein gebrochen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Ersthelfer kümmerten sich um ihren vier Monate alten Hund, einen schwarz-weißen Spaniel, der auf den Namen Schröder hört. Der war bei dem Crash durch den VW Golf geflogen. Eine ärztliche Untersuchung ergab später, dass zwei Milchzähne locker sitzen und er einen Schock hatte. Zwei Spritzen vom Tierarzt in einer Praxis in Schönberg halfen dem tapferen Tier wieder auf die Beine.

Er bleibt jetzt vorerst beim LN-Reporter, der ihn in seine Obhut genommen hat und ihn vorläufig betreuen wird.

Die B404 war von der Abfahrt zur A1 am Kreuz Bargteheide und an der Abfahrt von Norden über die A21 in Richtung A1 komplett gesperrt.Die Polizei leitete den Verkehr örtlich ab. Es bildeten sich etwa zwei Kilometer lange Staus in beiden Richtungen. Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Hammoor und Bargteheide streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab pumpten Diesel aus dem aufgerissenen Tank eines der beiden Lkws.     jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige