Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn „Showdown“ rocken den THC-Ball in der Festhalle
Lokales Stormarn „Showdown“ rocken den THC-Ball in der Festhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:57 31.10.2013
Sechs Jahre lang rockten „Tin Lizzy“ die Bühne, in diesem Jahr hat der THC mit „Showdown“ eine neue Band für den Ball verpflichtet. Quelle: hfr
Bad Oldesloe

„Wir sind wirklich super, super zufrieden mit unserer Jubiläumssaison“, betont Carsten Gehrke, Vorsitzender des THC, und zählt sogleich auf: „Saisonbeginn mit Tag der offenen Tür 350 Besucher, Nostalgieturnier und ,Turnier rund um die 100‘ jeweils 70 Teilnehmer, Festakt mit Tanzfest 350 Gäste, Familien- und Jugendtage 150 Teilnehmer.“ Zudem gab es eine Ausstellung über 100 Jahre Vereinsgeschichte in der Sparkasse und eine Festschrift mit 140 Seiten. „Mehr kann man ehrenamtlich nicht auf die Beine stellen“, betont Gehrke, hat dabei aber doch noch einiges ausgelassen. Denn eine hervorragend vorbereitete Stadtmeisterschaft der Grundschulen musste aufgrund von Regen ausfallen. „Weil der Termin so kurz vor den Ferien angesetzt war, gab es so schnell keine Nachholmöglichkeit“, bedauern die Organisatoren. Der Firmencup am Ende der Sommerferien wurde mangels Beteiligung abgesagt. „Da waren wohl einige noch in Urlaub“, mutmaßt Kathrin Warlies vom THC-Büro.

Turbulenzen gab es zwischenzeitlich mit der neuen Tennisschule. Mit der „Zoo-oli“-Tennisschule von Oliver Baltzer kam der Verein in Sachen Wintertraining nicht auf einen gemeinsamen Nenner. Jetzt hat Kay Ritz, der bereits in der Sommersaison als engagierter Coach auf der Oldesloer Anlage Unterricht gab, den Vertrag mit dem THC abgeschlossen. Damit ist alles wieder zurechtgerückt, so dass sich der Jubiläumsverein nun auf das letzte Event in diesem Jahr freut, den großen Ball in der Festhalle. Als Winterfest wurde dieser erstmals 1952, damals noch im „Oldesloer Hof“, veranstaltet. Seit 1973 ist die Festhalle Örtlichkeit für den Herbstball, der längst nicht mehr nur den Mitgliedern vorbehalten, sondern allen Tanzfreudigen zugänglich ist. Sechs Jahre lang rockten „Tin Lizzy“ die Bühne, in diesem Jahr hat der THC mit „Showdown“ eine neue Band verpflichtet, die jedoch auch ein Repertoire für jeden Geschmack bietet. Knapp 30 Restkarten für den THC-Ball gibt es noch.

Restkarten gibt es bei Antje Schwark unter Telefon 045 31/29 53. Eine Abendkasse gibt es nur, sollten noch Tickets übrig bleiben.

ep

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!