Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Sie haben den Durchblick: 125 Jahre Seifert in Ahrensburg
Lokales Stormarn Sie haben den Durchblick: 125 Jahre Seifert in Ahrensburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 27.12.2017
Anzeige

Großer Bahnhof in Ahrensburg bei der Firma Seifert: Das auf Röntgensysteme spezialisierte Unternehmen, welches seit 2004 zum US-Riesen General Electric gehört, feierte mit Belegschaft und Gästen sein 125-jähriges Bestehen.

Es war im Dezember 1892, als der damals 30-jährige Elektrotechniker und Feinmechaniker Richard Seifert in Hamburg bei der Gewerbepolizei den Gewerbebetrieb Rich. Seifert & Co als elektrotechnische Werkstatt anmeldete. Seine Mission war es, in dem noch jungen Industriezweig der Elektrotechnik technisches Neuland zu erschließen. Was mit dem Bau und der Errichtung kleiner und mittelgroßer ‚Blockstationen' zur Erzeugung und Verteilung elektrischer Energie begann (es war die Zeit der Umstellung von Gas- auf elektrisches Licht), entwickelte sich über die Zeit zu einem Pionier der wissenschaftlichen Röntgenanalyse sowie der zerstörungsfreien Materialprüfung, z. B. mit dem weltweit ersten vollautomatischen Röntgengerät mit automatischer Bildauswertung. 1965 erfolgte der Umzug nach Ahrensburg, seit dem Jahr 2004 gehört das Unternehmen zu General Electric.

Heute bietet das Technology Solutions Center in Ahrensburg seinen Kunden weltweit das breiteste Spektrum professioneller Röntgeninspektionsdienste im Bereich der 2D-Röntgensysteme und der 3D-Computertomographie. 190 Menschen sind vor Ort mit der Entwicklung und Produktion von Röntgengeräten für die Materialprüfung sowie der Field Radiographie beschäftigt. Die internationalen Kunden sind in der Automobilindustrie sowie in der Öl- und Gasbranche als auch in der Luftfahrttechnik zu finden. Während der Jubiläumsfeier überreichte Standortleiter Edzard Leffers der Gründer-Enkelin Elisabeth Samusch nach ihrem historischen Vortrag einen Blumenstrauß (r.) sowie ein Bild des ersten Röntgensystems von 1896 (l.). FOTOS: HFR

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Stormarn Bargteheide/Lübeck - Nächste Runde im Mordprozess

Der Angeklagte Sven S. war wegen Mordes in Verbindung mit unerlaubtem Besitz und Führen einer Schusswaffe zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Nun hat sein Verteidiger im Fall der getöteten Svea T. Revision gegen das Urteil eingelegt.

27.12.2017

Am ersten Weihnachtstag ist es zwischen 16.45 Uhr und 21 Uhr zu einem Wohnungseinbruch in Ahrensburg in der Hagener Allee gekommen. Die Polizei sucht Zeugen. Gleichzeitig gab sie bekannt, dass sie die Zusammenarbeit mit der Polizei Hamburg im neuen Jahr verstärkt fortsetzen will.

27.12.2017

Helmut Uder aus Reinbek, seit 2012 ehrenamtlicher Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Nord, ist jetzt von der Vertreterversammlung für weitere sechs Jahre in seinem Amt wiedergewählt worden.

27.12.2017
Anzeige