Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Simsalabim ohne Hokuspokus

Barsbüttel Simsalabim ohne Hokuspokus

Der Zauberkünstler Jörg Borrmann aus Stormarn hat das erste Zaubertheater Hamburgs eröffnet. Seine Markenzeichen: Eine Rückbesinnung auf die Salon-Magie.

Voriger Artikel
Kleiner Unfall mit großer Wirkung
Nächster Artikel
Schornsteinbrand in Gärtnerei

Jörg Borrmann hat in puncto Zauberkunst immer ein As im Ärmel – oder auch hinter dem Ohr.

Quelle: B. Albrod/Archiv

Barsbüttel. Weg ist der Mümmelmann: Zauberkünstler Jörg Borrmann aus Barsbüttel lässt das Kaninchen verschwinden — nicht nur auf der Bühne, sondern aus der gesamten Zaubershow. „Ich präsentiere klassische Zaubertricks“, sagt der Barsbütteler, „aber abseits der üblichen Klischees.“ Also kein Glitzersakko mit Zylinder, seine Partnerin wird nicht zersägt, und auch seine Kunststücke sind keine halben Sachen. Gerade hat Borrmann das erste Zaubertheater in Hamburg eröffnet, das „Wunderkontor“ in der Nähe des Fischmarkts. „Früher war da ein Pub, jetzt gibt es eine Bar und ein kleines Theater mit 70 Plätzen nebst rotem Plüsch und roten Vorhängen.“

LN-Bild

Weg ist der Mümmelmann: Zauberkünstler Jörg Borrmann aus Barsbüttel lässt das Kaninchen verschwinden — nicht nur auf der Bühne, sondern aus der gesamten Zaubershow.

Zur Bildergalerie

Vor denen steht der Magier, führt Klassiker der Zauberei vor, entführt die Besucher in die Zauberkunst des 18. Jahrhunderts und mischt hier und da moderne Aspekte wie Mental-Magie und Gedankenlesen dazu — mal Merlin, mal Uri Geller. „Die Zauberkunst kann nicht neu erfunden werden“, erläutert Borrmann, „aber man kann klassische Kunststücke neu interpretieren und auf die eigene Persönlichkeit abstimmen. Das macht die Zaubertricks einzigartig.“ So spielt er mit alten Klischees, arbeitet sie komödiantisch auf, hat eine Mördergeschichte aus London 1888 im Programm oder sagt Dinge voraus. Auch ein Zauberkunststück zur Mona Lisa ist dabei. „Bisher habe ich mich noch nie vertan“, so der Barsbütteler, der sich an den Ehrenkodex des Magischen Zirkels hält und keine Tricks verrät. Auch nicht an Zuschauer wie Rafael van der Vaart, Andrea Berg oder Dieter Pfaff, vor denen er schon gespielt hat.

„Einige Zaubertricks sind gefährlich“, so der Künstler, „beispielsweise der Tüten-Trick mit dem Zimmermannsnagel, genannt Russisches Roulette.“ Dabei saust die Hand auf drei von vier Tüten nieder, ohne zu wissen, in welcher der Nagel wartet. „Dabei muss man sich sehr konzentrieren“, so Borrmann, „einmal wäre es fast schief gegangen.“ Da es dabei um die Hand eines Zuschauers geht, ist die Spannung besonders groß. „Es gehört bei mir dazu, dass die Zuschauer beteiligt werden“, erklärt der Zauberkünstler, „man braucht psychologisches Geschick, um zu erkennen, wer geeignet ist. Der Gast wird aber nie vorgeführt, sondern immer mit Respekt behandelt.“

Ihn hat als Kind ein Zauberkasten in seinen Bann geschlagen. Da war er acht Jahre alt und lebte in Meißen, wo er in einem alten Zauberladen das „Handbuch der Magie“ fand; noch heute ein Klassiker für Magier. „Nach der Wende hatte ich dann Zugang zu allen Zauberbüchern auf dem Markt.“ Fasziniert las er vom Hofnarr August des Starken und von Johann Nepomuk Hofzinser, der die Wiener Gesellschaft mit Kunststücken in seinem Salon begeisterte. „Die Menschen sind durch die Medien verwöhnt“, sagt Borrmann, „da besinnt man sich zurück auf die Salonmagie der Anfänge.“

Stilecht tritt er im schwarzen Anzug auf, „aber ohne Krawatte“. Als Jugendlicher war er bei den Zauber-Jugendmeisterschaften in Berlin dabei, als Zauberclown hat er jahrelang Erfahrungen gesammelt und eigene Stücke entwickelt. Mit Harry Potter flammte das Interesse am Zaubern auf, aber die Filme hat Borrmann nie gesehen. „Ich war angeheuert, bei der Kinopremiere im Foyer zu zaubern.“ Einige Kunststücke hat der 40-Jährige in den USA gekauft, viele übt er selber ein. „Ich biete eine Zaubershow auf der Bühne an und eine am Tisch“, erläutert er. „Dabei zeige ich Taschenspieler-Tricks und bin ganz nah am Publikum.“ Das sieht trotzdem nicht, wie es geht — Borrmann ist Profi. „Zaubern hat mit Optik zu tun“, betont er, „als Zauberkünstler arbeitet man auf vielen Ebenen.“

Regie-Unterricht, Schauspielunterricht, Sprechtraining und Dramaturgie: „Körpersprache ist wichtig“, betont Borrmann, „man muss das Publikum ablenken, Mimik, Gestik und Humor einsetzen.“ Oft studiert er die Auftritte bekannter Comedians, um von ihnen zu lernen, wie man sein Publikum bespielt. Der Besucher hat gewisse Erwartungen, die bei den Kaninchen dann doch noch erfüllt werden: „Ja, sie kommen noch vor“, sagt Borrmann, „aber bei mir sind sie aus Schaumstoff.“

Zaubershows und Firmenfeiern

Im „Wunderkontor“ bietet Jörg Borrmann die abendfüllende Show „Wunderzeit 1“ an, dazu gibt es die „Wunderzeit Table Magic“ und sonntags

60 Minuten Kindershow für Kinder zwischen vier und sieben Jahren. Karten und Infos unter www.wunderkontor.de im Internet.

Zusätzlich kann man in Stormarn den Zauberkünstler für Firmenfeiern, private Feiern und Kindergeburtstage buchen. Im März bietet er zum ersten Mal einen Wochenendkurs „Zauberschule“ für Erwachsene an, um sein Wissen weiter zu geben.

Von Bettina Albrod

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.