Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn „Socke“ mit dem Milchbart
Lokales Stormarn „Socke“ mit dem Milchbart
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 11.11.2017
„Socke“ ist ein ganz verträglicher Kater. Seine Erkennungsmarke: das weiße Oberlippenbärtchen. Quelle: Foto: Von Dahlen
Anzeige
Bad Oldesloe

Wie ein Kaffeewärmer hat es sich „Socke“ auf seiner Decke gemütlich gemacht und beobachtet von dort aus die Mitkatzen, die im Auslauf Schabernack treiben. „Er hat ein äußerst freundliches Wesen und ist ein prima Kumpel“, schwärmt Tierpflegerin Anne Soltau. Da er noch sehr jung sei, habe er keine Probleme, sich auf das neue Zuhause einzustellen. Ob Familien, Singles, in der Wohnung sowie mit oder ohne Freigang– für die Haltung seien alle Varianten problemlos möglich. „Sichergestellt werden sollte aber, dass ’Socke’ Spielkameraden hat“, räumt Anne Soltau ein. „Wenn Katzenwelpen tagsüber zu lang allein sind, fällt ihnen die Decke auf den Kopf und sie fangen an, alles zu zerstören.“

„Sockes“ Alter wird auf gerade einmal sechs Monate geschätzt. Gefunden wurde der kleine Kerl am 10. Oktober in Siebenbäumen (Kreis Herzogtum-Lauenburg). Der kerngesunde Kater wurde schon gechipt, kastriert und geimpft, so dass er ohne große Wartezeit vermittelbar ist.

Eine weitere Information gibt der Tierschutzverein noch in eigener Sache. Damit das Tierheim im Anna-Heitmann-Weg zum bevorstehenden Adventsbasar blitzblank sauber ist, lädt der Vorstand seine Mitglieder, aber auch andere Freunde und Förderer für Sonnabend, 25. November, zum Arbeitseinsatz von 9 bis 15 Uhr ein. „Mit vielen Händen schafft man alles schneller“, sagt Anne Soltau. Zusätzlich zur täglichen Arbeit sei dies nicht zu schaffen.

Wer sich mit „Socke“ anfreunden will, kann Kontakt zum Tierheim aufnehmen unter 04531/87888.

dvd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Als Kreise haben wir selbstverständlich den Anspruch, die Energiewende aktiv mitzugestalten anstatt nur zu reagieren“, fasst der Stellvertretende Vorsitzende des ...

11.11.2017

„Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht“: Unter diesem Motto findet vom 18. bis 26. November die Europäische Woche der Abfallvermeidung statt.

11.11.2017

Es weihnachtet bei Glantz ist Delingsdorf – Vom 2. Dezember an gibt es Tannenbäume.

11.11.2017
Anzeige