Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Sommer, Sonne, Tannenbaum!
Lokales Stormarn Sommer, Sonne, Tannenbaum!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 16.09.2016
Anzeige
Bad Oldesloe

Ahrensburg 26 Grad. Bargteheide 27 Grad. Rümpel 26 Grad. In Stormarn war in den vergangenen Tagen temperaturmäßig sozusagen Hochsommer angesagt. Doch die Stadtverwaltung von Bad Oldesloe denkt schon viel weiter. Drei Monate vor Weihnachten startete Kulturmanagerin Inken Kautter den Aufruf für die Tannenbaumspende.

„Die Stadt Bad Oldesloe sucht für die Weihnachtszeit wieder zwei große Tannenbäume, die auf dem Marktplatz und auf dem Bahnhofsvorplatz aufgestellt werden können“, lautet die Mitteilung der Stadt, die genau 100 Tage vor Weihnachten in der Redaktion eintraf. Sommer, Sonne, Tannenbaum!

Warum auch nicht? Das passende Gebäck gibt es ja auch schon zu kaufen. Lebkuchen, Dominosteine und Spekulatius liegen in den Supermärkten bereits in den Regalen. Die Nachfrage ist offensichtlich schon da. „Spekulatius muss man im September kaufen, so frisch sind sie nie wieder“, hat mir ein Freund verraten, der mir im vergangenen Jahr um diese Zeit Spekulatius überreichte. Mit Ostereiern sei es genauso – die müsse man sich im Januar gönnen, so mein Bekannter, der für sein Leben gerne nascht.

Also gut, einigen wir uns darauf: Weihnachten beginnt kurz nach den Sommerferien. Dann kann sich auch niemand beschweren, zu wenig Zeit für den Geschenkekauf zu haben. Und was die Tannenbäume der Stadt betrifft: Es werden Bürger gesucht, die einen oder sogar zwei Bäume spenden möchten, die dann dekorativ und beleuchtet allen Menschen in Bad Oldesloe während der Weihnachtszeit etwas Freude bereiten. Die Bäume werden bei den Spendern vor Ort gefällt, abtransportiert und anschließend auf dem Marktplatz und dem Bahnhofsvorplatz aufgestellt. Wichtig ist, dass es sich um große Tannen handelt – „von mindestens zehn Metern Höhe“, so die Stadt. Zudem sollten die Bäume so stehen, dass der Baubetriebshof einen geeigneten Zugang mit einem Tieflader für den Abtransport hat.

Britta Matzen

Interessierte Spender melden sich bitte telefonisch bei Katrin Offen unter Telefon 04531/504-191 oder per E-Mail an die Adresse katrin.offen@BadOldesloe.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tiere waren krank – Unbekannter Täter wird gesucht.

16.09.2016

Hiesige Zapfsäulen blieben in Betrieb – Kfz-Meister ärgert sich über vorschnelle Urteile über Explosionsursache.

16.09.2016

„Die Festnahmen von Menschen, die wie Flüchtlinge zu uns gekommen sind und nun des Terrorismus verdächtig werden, haben viele Menschen verunsichert – sowohl unter ...

16.09.2016
Anzeige