Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Sonne blendete Fahrerin: Schwerer Unfall auf der B75

Hamberge Sonne blendete Fahrerin: Schwerer Unfall auf der B75

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am frühen Dienstagmorgen in Hamberge ereignet. Zwei Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Voriger Artikel
Anti-Terror-Razzia: Bürgermeister sind bestürzt
Nächster Artikel
Brandstiftung: Sperrmüll und Motorrad in Flammen

Die Freiwillige Feuerwehr Hamberge war mit 15 Personen vor Ort und streute Betriebsstoffe ab, die ausgelaufen waren.

Quelle: Söllner (Symbolbild)

Hamberge. Nach Polizeiangaben stand zum Unfallzeitpunkt am frühen Morgen gegen 8 Uhr die Sonne sehr tief über der Bundesstraße 75. Dadurch wurde eine Autofahrerin in ihrem VW Bus, mit dem sie aus Bad Oldesloe kommend nach links in die Schulstraße einbiegen wollte, offenbar stark geblendet.

Sie übersah einen entgegen kommenden VW Golf und es kam zu dem Zusammenstoß der beiden Autos.

Die Fahrerin erlitt einen Schock und wurde vorsichtshalber zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Ihre beiden Kleinkinder, die auf der Rückbank vorschriftsmäßig im Kindersitz untergebracht und angeschnallt waren, blieben unverletzt. Auch die Fahrerin des VW Golf erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei ermittelt nun gegen die Fahrerin des VW-Bus wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

Die Freiwillige Feuerwehr Hamberge war mit etwa 15 Einsatzkräften vor Ort und musste die auslaufenden Betriebsstoffe abstreuen. Anschließend hätten die Männer und Frauen viel zu tun, denn das Streugut musste auch noch wieder zusammengefegt werden.

Der Verkehr auf der Bundesstraße 75 staute sich aus Lübeck etwas auf. Der Verkehr aus Richtung Bad Oldesloe wurde örtlich abgeleitet.

Zur Schadenshöhe machte die Polizei keine Angaben.

jeb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2016.

Der Bestand an Wölfen in Deutschland ist in einem Jahr von 31 auf 46 Rudel angewachsen. Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsminister Robert Habeck wirbt für „Leben mit dem Wolf“. Eine gute Idee?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.