Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Sozialverband ehrte Mitglieder
Lokales Stormarn Sozialverband ehrte Mitglieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 05.07.2013
Während der jüngsten Jahresversammlung des Reinfelder Sozialverbandes wurden zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue ausgezeichnet. Quelle: Foto: hfr
Reinfeld

Mit Ehrennadeln, Rotwein und ordentlich Applaus wurden jetzt zahlreiche langjährige Mitglieder des Sozialverbands Reinfeld während der gut besuchten Jahresversammlung im Forsthaus Bolande geehrt. Vorsitzender Norbert Gutsche freute sich über gut 50 Teilnehmer.

Schon seit 35 Jahren hält Karsten Lang dem Ortsverband die Treue. 30 Jahre dabei sind auch Klaus Wiese, Barbara Timm, Christa Steen und Fritz Bohnstengel. Für 25 Jahre Treue wurden Peter Halberstadt, Walther Kähler und Hilde Unkel geehrt. Auf 20 Jahre Mitgliedschaft kommen Erwin Bercht und Christa Thiessen, und seit 10 Jahren sind Helga Butt, Eva Hoppe, Eckhard Bolsch, Gisela Oetzmann, Ingrid Hellwig, Maria und Manfred Malkau.

Der Reinfelder Sozialverband hat 520 Mitglieder und ist nach Oldesloe und Ahrensburg der drittgrößte von 35 Ortsvereinen des ehemaligen „Reichsbundes“ in Stormarn (insgesamt 7350 Mitglieder).

Wie gut es ist, der Hilfs- und Beratungsgemeinschaft anzugehören, stellte Kreisverbands-Schatzmeister Peter Fiting aus Bad Oldesloe dar: Über 60 000 Euro habe der Kreisverband im vergangenen Jahr für seine Mitglieder erkämpft, denen man bei der Beantragung und Durchsetzung finanzieller Rechte geholfen habe, berichtete Fiting. Gespannt lauschten die Versammelten auch Rechtsanwalt Thomas Menzel aus Bad Malente, der sehr unterhaltsam über neueste Entwicklungen im Erbrecht informierte.

Christel Begemann kündigte zudem die nächsten Reisen an, denn die Mitglieder des Sozialverbandes sind ein reisefreudiges Völkchen, heißen aber auch Nicht-Mitglieder herzlich willkommen auf ihren Touren. Christel Begemann empfiehlt, sich möglichst schnell anzumelden. Am 28. August geht es per Bus nach Friedrichstadt (Tagesfahrt für 55 Euro inklusive Essen). Ebenfalls im August soll noch eine Fahrt zur Internationalen Gartenschau in Hamburg-Wilhelmsburg eingeschoben werden. Am 25. September steht dann eine Tagesreise ins „Wikingerland“ an der Schlei für ebenfalls 55 Euro auf dem Programm.

Anmeldungen für die Reisen unter Telefon 045 33/17 03 oder 0451/49 41 54 oder direkt in der Geschäftsstelle des Sozialverbands in der Paul-von-Schoenaich-Straße 38 in Reinfeld. Sprechstunden jeden zweiten Mittwoch im Monat von 14.30 bis 17 Uhr.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Grabauerin Gaby Hoffmann hat ein E-Book geschrieben.

05.07.2013

Umfrage der LN ergab: Viele Reinfelder Bürger befürworten die Initiative Pro Parks, ein weiträumiges Alkoholverbot einzuführen.

04.07.2013

Die 312 Wohnungen der „Neuen Lübecker“ sind schon alle vermietet. Die Genossenschaft ist auch mit Bargteheide im Gespräch.

04.07.2013
Anzeige