Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Sparkasse wird zum Kulissenraum

Bad Oldesloe Sparkasse wird zum Kulissenraum

Eine Ausstellung zum Jubiläum der Oldesloer Bühne zeigt Fotos und Requisiten aus 50 Jahren.

Bad Oldesloe. Die bunten Torten aus „De Drakentort“ wirken im Requisitenkarton noch frisch wie zur Theateraufführung 2008. Und das Mühlenrad wird zur Jubiläumsausstellung 50 Jahre Oldesloer Bühne in der Kassenhalle der Oldesloer Filiale der Sparkasse Holstein sogar noch einen umgebauten Lego-Motor erhalten. „Der bringt das Ding zum Drehen“, erläutert Vorsitzende Heike Gräpel.

LN-Bild

Eine Ausstellung zum Jubiläum der Oldesloer Bühne zeigt Fotos und Requisiten aus 50 Jahren.

Zur Bildergalerie

Gemeinsam mit Sparkassen-Filialleiter Oliver Ruddigkeit schaut sie sich im Kulissenraum der Oldesloer Bühne schon einmal an, was am Sonnabend, 4. Juni, ab 10 Uhr in der Sparkasse aufgebaut wird.

„Kunden der Sparkasse Holstein und Liebhaber der Oldesloer Bühne können live erleben, wie eine Kulisse aufgebaut wird“, werben die beiden. Gräpel: „Das ist ein besonderes Highlight.“ Auch Requisiten, Kostüme, Fotos und Plakate ziehen bis zum 24. Juni aus dem Kulissenraum in die Sparkasse um.

Zum Beispiel der Königsthron. „Der hat schon in vielen Märchen mitgespielt. Bei Rumpelstilzchen saß die Königin mit ihrem Kind darauf“, berichtet Gräpel. Jetzt setzt sie kurz entschlossen den riesigen Plüsch-Teddy auf den Thron. Der hat seit zehn oder mehr Jahren in jedem Weihnachtsmärchen seinen Stammplatz. Und zwar bei den Geschenken unter dem Tannenbaum. Die Bühnen-Chefin: „Die Kinder gucken immer, ob der Teddy da auch sitzt.“

Alte Kulissen, Stellwände mit Theaterbildern aus der Anfangszeit, Poster und mehr geben in der Jubiläumsausstellung einen guten Überblick über das halbe Jahrhundert Oldesloer Bühnengeschichte. Die Sparkasse Holstein in ihrem Grußwort zum 50. Geburtstag: „Gerade in unserer Zeit der inneren und äußeren Unruhe kommt dem Theater eine ganz besondere Bedeutung zu. Theater entführt uns in eine besondere Welt, man ist mittendrin, statt nur dabei und erlebt die Schauspieler hautnah. Ein Erlebnis, das kein 3D-Kinofilm oder HD-Fernseher bieten kann.“

Die Oldesloer Sparkasse hat traditionell eine enge Beziehung zur Oldesloer Bühne. Auf den alten Theater-Plakaten kann man noch ihr Logo entdecken. Und in Zukunft wird die Oldesloer Bühne in den neuen Räumen im Kultur- und Bildungszentrum ab September quasi zur Nachbarin der Oldesloer Filiale der Sparkasse Holstein. Mit den rund 150 Mitgliedern, darunter etwa 30 Kinder, zählt die Oldesloer Bühne zu den größten Theatervereinen in Schleswig-Holstein.

Zum Archiv der Oldesloer Bühne gehören mittlerweile mitsamt Alben und Fotos zirka 65 Kilo Theatergeschichte. Außer Fotos und Plakaten wurden auch Zeitungsartikel gesammelt. Das älteste der 15 Alben stammt noch von dem ersten Oldesloer Theaterverein von 1920, ein weiteres von der „Jungen Bühne 1966 bis 1972“. Viele Jahre pflegte Peter Clasen das Archiv, der es 2011 an Marlies Jacobs weitergab.

In der Jubiläumsausstellung wird auch der blaue Briefkasten der Oldesloer Bühne aufgestellt. Dort können die richtigen Lösungen aus einem Gewinnspiel mitsamt der Adresse des Teilnehmers eingeworfen werden. Es gilt, Bilder aus den Stücken der Oldesloer Bühne richtig zuzuordnen. Die Fotos werden im Schaukasten der Bühne am Trave-Center gezeigt. Als Preise winken Mitgliedschaft, Saisonkarte und Freikarte.

Bald im „KuB“

Der Gründungsvater der Oldesloer Bühne war Rudi Niebisch, der 2006 im Alter von 85 Jahren starb. Er hatte damals große Pläne für das frühere Oldesloer Naturtheater: er wollte hier Karl-May-Stücke aufführen. Wenige Jahre später verwirklichte Bad Segeberg diese Idee. Hanno Melchert, der bei der Oldesloer Bühne seine Theaterlaufbahn startete, wurde als legendärer Schauspieler Hanno Thurau beim Hamburger Ohnsorg-Theater bekannt.

„Irren ist männlich“ heißt das erste Stück, das an neun Terminen ab 25. September im KuB aufgeführt wird. Das Märchen „Der kleine Muck“ hat dort ab 2. Dezember 13 Vorstellungen.

Susanna Fofana

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stormarn
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.

Zweiter Weltkrieg

Dieses Dossier beschäftigt sich mit der Situation in Stormarn während des Zweiten Weltkriegs.