Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Sperrungen zum Karpfenfest
Lokales Stormarn Sperrungen zum Karpfenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 29.08.2018
Reinfeld

Für das erste Septemberwochenende ist eine Sperrung des Karpfenplatzes, an der Matthias-Claudius-Straße und auf der Seepromenade am Herrenteich sowie der L 71 im Bereich zwischen Seepromenade und Karpfenplatz wie folgt erforderlich: Für die Aufbauarbeiten steht der Karpfenplatz seit gestern nicht mehr als Parkplatz zur Verfügung.

Die Matthias-Claudius-Straße ist vom Pastorat bis zur Einmündung Klosterstraße gesperrt. Die Sperrung erstreckt sich im weiteren Verlauf der Promenade von Klosterstraße bis zur Einmündung der Paul-von-Schoenaich-Straße. Für die Heimstättenstraße wird stadteinwärts eine Einbahnstraßenregelung angeordnet. Die Umleitung aus Richtung Binnenkamp und Zarpen erfolgt über die Neuhöfer Straße.

Der Verkehr aus Richtung Segeberg und Rehhorst wird über den Kalkgraben und die B 75 umgeleitet. Als Parkplätze stehen der Marktplatz, der Parkplatz hinter dem Rathaus und der Parkplatz am Bahnhof (am Wochenende gebührenfrei) zur Verfügung.

Gestern Abend begann der Bühnenaufbau an der Matthias-Claudius-Straße. Heute, am Donnerstag, folgen die Aufbauarbeiten auf der Promenade. Für die Heimstättenstraße wird eine Einbahnstraßenregelung stadteinwärts angeordnet, die Anlieger Heimstättenstraße und Ostlandring müssen über die Straße Klosterberg zu ihren Grundstücken fahren. Gleiches gilt für die Zufahrt zum Ärztehaus und zur Apotheke an der Klosterstraße.

Der Verkehr aus Richtung Bad Segeberg und Rehhorst muss das Veranstaltungsgelände über die Straße Kalkgraben und die B 75 umfahren. Die Umleitung wird ausgeschildert. Entsprechende Vorankündigungstafeln an der B 75 und der L 71 werden aufgestellt. Durch die Sperrung der L 71 ist die Zufahrt zur Seniorenwohnanlage Claudiushof seit gestern nicht mehr möglich. Für Bewohner, Besucher und Pflegedienste wird ein Alternativparkplatz angeboten.

Beim Karpfenfest wird die in den vergangenen Jahren durchgeführte Präventionskampagne gegen übermäßigen Alkoholkonsum von Jugendlichen wiederholt. Unter anderem sind nach Mitteilung der Stadt Kontrollen an den Ausschank- und Verzehrständen geplant. Bei den Präventionsmaßnahmen, für die Jugendpflege, allgemeiner Sozialdienst und Polizei zusammenarbeiten, liegt ein besonderes Augenmerk auf den alkoholisierten Mädchen und Jungen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Letzten Sonnabend fischten Alfred „Ali“ Wenskus und sein Team für das Karpfenfest, das Freitag beginnt, die ersten Karpfen des Jahres aus einem der Hälterteiche ab. Damit läutete er die letzte Runde der Karpfenernte ein, denn nach zwölf Jahren als Teichpächter ist für ihn im April 2019 Schluss.

29.08.2018

Am Tag des Denkmals, 9. September, präsentiert das kleine Blockflötenensemble der Kirchengemeinde Reinfeld um 17.30 Uhr in der Matthias-Claudius-Kirche Reinfeld ein „Tierisches Programm“.

29.08.2018

Mehrere Mitveranstalter waren mit an Bord für die Planung der „Lesart Reinfeld“. „Mit ihnen haben wir ein interessantes und sehr vielseitiges Programm auf die Beine ...

29.08.2018