Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Spielplatz umgestaltet
Lokales Stormarn Spielplatz umgestaltet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 20.09.2013
Landwirt Carsten Janus hob mit dem Teleskoparm seines Treckers einen Eichenstamm zum Balancieren über den Zaun.

Der Spielplatz beim evangelischen Kindergarten Regenbogen in Rümpel ist fertig. Das wird am Sonnabend, 28. September, ab 11 Uhr gefeiert. Mit Nachbarn, Eltern, Kindern, Lagerfeuer, Stockbrot, Grillwurst.

Der Spielplatz ist eine beeindruckende Gemeinschaftsleistung. Eine Planungsgruppe aus vier Eltern und den Erzieherinnen hatte sich schon vor Monaten ausführliche Gedanken zur Umgestaltung des Geländes rund um die alte Schule gemacht. Ein Vater, Jan Bork, vermaß die Flächen und zeichnete einen professionellen Plan dazu. Die Gemeinde Rümpel stellte Geld im Haushalt bereit — und alle Kindergarten-Eltern packten mit an.

Landwirt und Vater Carsten Janus setzte seinen Maschinenpark ein, brachte Mutterboden und hob mit dem Teleskoparm seines Treckers auch noch einen Eichenstamm zum Balancieren über den Zaun. An vielen Wochenenden haben die Eltern gegraben, Erde verschoben und gemauert. Zusammen mit den Kindern wurden Büsche gepflanzt und Rasen gesät. Das Ergebnis mit den vielen Möglichkeiten zum Klettern und Toben kann sich sehen lassen. „Ohne die vielen helfenden Hände hätte dieser Spielplatz auf keinen Fall so toll werden können. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten“, betont Kindergarten-Leiterin Kirsten Pohlmeyer.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neues Feuerwehrgerätehaus geht in die Feinplanung.

20.09.2013

Heute ist Weltalzheimertag. In Stormarn gibt es Gruppen für Menschen mit Demenz. Die LN haben eine besucht.

20.09.2013

Keine Frage, Bad Oldesloe radelt! Seit dem 9. September wird gemeinsam in die Pedale getreten, auf kurzen wie auf langen Strecken, auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule und am Wochenende.

20.09.2013
Anzeige