Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Sportliche Spende an Hospizverein
Lokales Stormarn Sportliche Spende an Hospizverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:53 24.10.2017

Zum 25-jährigen Bestehen hatte das Team alle Kunden und Mitglieder des Vereins eingeladen. Zur Feier des Tages gab es eine Tombola mit Preisen im Gesamtwert von 2000 Euro, darunter viele Gutscheine.

Alle Erlöse, die beim Verkauf von Losen sowie Essen und Getränken zusammenkamen, wanderten ins Sparschwein. Hinzu kamen aber noch einige Extra-Spenden von den Gästen, die die Hospizbewegung unterstützen wollten.

„Bei der letzten Spendenaktion haben wir den Tierschutz bedacht. Jetzt ist die Hospizbewegung dran. Uns kommt es darauf an, dass das Geld auf jeden Fall in Bad Oldesloe bleibt“, erklärte Geschäftsführer Peter Hink.

„Wir haben vor, das Geld für die Trauerarbeit und für Fortbildungen einzusetzen. Denn dafür haben wir keinen festen Etat“, erklärte Koordinatorin Angelika Reichel, nachdem sie den überdimensionalen Scheck und die Spendenbox in Empfang genommen hatte. Zudem plane der Verein Anfang des Jahres eine Veranstaltung im Kleinen Theater Bargteheide unter dem Titel „Norway today“. „Und man weiß ja nie, ob da eine finanzielle Lücke klafft“, fügte Reichel hinzu. FOTO: DVD

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wachsende Anforderungen machen in Bargteheide eine Neuorganisation der Verwaltung notwendig. Mit einem fünften Fachbereich und mehr Personal soll die Verwaltung gestärkt werden. Politik, Mitarbeiter, Verwaltung und Personalrat haben das Konzept gemeinsam erarbeitet.

24.10.2017

Seelsorge fängt im Kleinen an beim Bereden der Alltagssorgen unter Freunden. Doch was ist, wenn die Probleme nach einem „Wie geht es dir?“ zu schwer wiegen? Die Kirchengemeinde Oldesloe bietet für solche Fälle ein Einstiegsseminar an: Seelsorge für jedermann. Ganz unverbindlich.

24.10.2017

Am Montagabend ereignete sich auf der A1 in Fahrtrichtung Süden kurz nach der Anschlussstelle Barsbüttel ein Auffahrunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Audi Q5. Das Trümmerfeld erstreckte sich über 200 Meter. 

24.10.2017
Anzeige