Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Sportsterne für drei Stormarner Sportvereine
Lokales Stormarn Sportsterne für drei Stormarner Sportvereine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 20.09.2013
V. l.: Frank Malner (Vorsitzender des Kreissportverbandes), Kay Schäding (Vorstand Volksbank Stormarn), Axel Schulz (Vorsitzender TSV Trittau), Joachim Lehmann (Geschäftsführer TSV Glinde), Babette Rackwitz-Hilke (Bewegungspark Reinbek), Hans-Werner Harmuth (Kreispräsident), Karl-Ludwig Tauber (TSV Trittau), Holger Wrobel (Volksbank Stormarn), Rüdiger Höhne (TSV Reinbek). Quelle: Foto: hfr

Drei Stormarner Vereine haben die Sterne des Sports im Vereinsheim des TSV ´Trittau erhalten. Den ersten Platz erlangte der TSV Reinbek durch sein Projekt „Bewegungspark in Reinbek“ . Er wurde mit 7500 Euro ausgezeichnet. Den zweiten Platz eroberte der TSV Trittau, er nahm den kleinen „Stern des Sports“ und 500 Euro für das Projekt „Fun-Sportfest“

entgegen. Der dritte Rang ging an den TSV Glinde, welcher mit 250 Euro für den Verein und für das Projekt „Schule und Verein“ ausgezeichnet wurde.

Überreicht wurden die Preise von den Vorständen der Volksbank Stormarn, Holger Wrobel und Kay Schäding, von Kreispräsident Hans-Werner Harmuth und dem Vorsitzenden des Stormarner Kreissportverbandes, Frank Malner aus Hamberge. Sie wollten damit besonders pfiffige Programme zur Gesundheitsförderung für Kinder, Jugendliche und Senioren oder zur Integration belohnen. Und auch die Förderung des Ehrenamtes ist ihnen dabei wichtig.

Bei diesem Preis stehen nicht die Sportstars im Vordergrund, sondern das soziale Engagement der Sportvereine, die in den Medien und der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen werden. Die Auszeichnung auf Landesebene mit den „Sternen des Sports“ in Silber soll im November sein.

Bei der Preisverleihung auf Bundesebene Anfang 2014 in Berlin wird dann der große „Stern des Sports“ in Gold entweder durch die Bundeskanzlerin oder den Bundespräsidenten verliehen.

Auch 2014 will sich die Volksbank Stomarn wieder an dieser Aktion beteiligen. Die Bewerbungsunterlagen werden im kommenden Frühjahr an die Vereine versandt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast 2,8 Millionen Euro hat der Kreis in den Neubau investiert. Integriert wurde eine hochmoderne Atemschutzstrecke.

20.09.2013

Der Mann der Bürgermeisterin war gerade erst eingetreten und gewann das Königsschießen auf Anhieb.

20.09.2013

Als Startschuss platzte ein Luftballon, danach gab es ein Riesengewusel auf dem schmalen Weg am Reinfelder Schwimmbad. Die Kinder der Matthias-Claudius- Schule hatten gestern ihren Lauftag.

20.09.2013
Anzeige