Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Sprenger Schützendamen feierten ein großes Jubiläum
Lokales Stormarn Sprenger Schützendamen feierten ein großes Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 01.04.2016
Seit 50 Jahren dabei und ausgezeichnet: Christel Dahms. Quelle: hfr
Sprenge

Ein tolles Fest für die Schützendamen in Sprenge: Ihre Abteilung wurde vor mittlerweile 50 Jahren gegründet.

Gründungsmitglied Christel Dahms hielt die Laudatio über die Entstehungsgeschichte. 1965 taten sich einige Frauen zusammen und beschlossen, dass nicht nur ihre Männer, sondern sie selbst auch am Sportschießen teilnehmen könnten. Und so nahm als einer der ersten Vereine im Kreisschützenverband Stormarn der Schützenverein Sprenge am 1. Januar 1966 auch weibliche Mitglieder auf.

Die Initiative zu diesem Schritt ergriffen Irma Pöhlsen, Christel Dahms, Gisela Lück und Christine Siemsen. Die Zahl der „Roten“, wie sie wegen ihrer roten Trachten auch genannt werden, wuchs im Laufe der nächsten Jahre beständig. Am Königsschießen dürfen die Damen teilnehmen, aber sie können nur Hofdamen werden, eine eigene Königin wird auch heute noch nicht ausgeschossen.

Christel Dahms und Marita Becker wurden während der Jubiläumsfeier ausgezeichnet. Christel Dahms freute sich über einen Ehrenbrief und Marita Becker über die Anerkennungsurkunde, die vom Kreissportverband vergeben wurde. Landesdamenleiterin Christiane Ehlers brachte als Präsent Rosinenbrot und Mettwurst zur Verköstigung am kommenden Trainingstag mit.

Vorsitzender Jörg Becker gratulierte der Damenabteilung zum Jubiläum und wünschte ihr weiterhin gute Laune und viel Freude: „Ich würde mich sehr freuen, weiterhin eine starke, aktive und motivierte Damenabteilung in unserem Verein zu haben.“ Als Geschenk überreichte er der Damenleiterin Waltraud Riesel einen kleinen Zuschuss zu einem gemeinschaftlichen Ausflug oder Theaterbesuch.

Gäste der Geburtstagsfeier waren der stellvertretende Vorsitzende des Kreisschützenverbandes, Thomas Hansen, Kreisdamenleiterin Annemarie Hansen und der stellvertretende Vorsitzende des Kreissportverbandes, Joachim Trumpf. Auch die Kreiskönigin Margret Jackson und das Ehrenmitglied des Kreisschützenverbandes, Christa Zeuke, feierten mit.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der elfte Band um Kommissarin Pia Korittki ist erschienen. In „Ostseetod“ geht es um verschwundene Kinder.

01.04.2016

Dirk Schoppenhauer aus Köthel spendete schon 175 Mal beim Deutschen Roten Kreuz — insgesamt 87,5 Liter.

01.04.2016

Eine 54-jährige Autofahrerin aus Poggensee ist am Freitagmorgen gegen 10.15 Uhr bei einem Unfall auf der Landesstraße 92 verletzt worden. Der angeforderte Rettungswagen fuhr zunächst zur falschen Adresse.

01.04.2016
Anzeige