Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn St. Vicelinchor wird 50: Jubelgesänge zum Geburtstag
Lokales Stormarn St. Vicelinchor wird 50: Jubelgesänge zum Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 30.06.2017
50 Jahre und kein bisschen leise: Mit diversen Konzerten feiern die Mitglieder des Vicelinchores ihr goldenes Bestehen. Quelle: Fotos: S. Freundt
Anzeige
Bad Oldesloe

„Ganz zuerst haben wir ja noch in der Kapelle des St. Josefhauses geprobt und gesungen“, erinnert sich Georg Orlowski an die Anfänge des katholischen St.

Oldesloer Singgemeinschaft gibt morgen, Sonntag, ein Jubiläumskonzert.

Vicelinchores. Jetzt feiert der Chor seinen 50. Geburtstag. Ein Grund, gleich mehrere Jubiläumskonzerte über das Jahr verteilt zu geben. Die nächste Aufführung ist am morgigen Sonntag, 2. Juli, beim Gemeindefest der katholischen Gemeinde von 10.15 Uhr an.

„Zunächst singen wir während des Gottesdienstes, anschließend gibt es ein kleines Wunschkonzert für die Gemeinde auf dem Kirchenvorplatz“, gibt Uschi Reetz, Sprecherin des Chores, einen Ausblick auf das sommerliche Programm.

Ein großes Jubiläumskonzert gab es bereits Ende Mai in der Oldesloer St. Vicelinkirche. „Wir hatten zuvor via Umfrage die Lieblingslieder aus 50 Jahren Chormusik ermittelt“, erzählt Reetz. Ganz vorn landeten dabei „Freedom is coming“ und „Gift of music“ sowie weitere John Rutter-Kompositionen überhaupt. Das Siegerlied aber war eindeutig „Laudate omnes gentes“ (deutsch: „Lobsingt, ihr Völker alle“), das dann zur Überraschung aller Gäste von Dieter Schmieding, dem Gründer des St. Vicelinchores dirigiert worden ist. „,Laudate omnes gentes‘ ist auch mein Favorit“, sagt Georg Orlowski, der in den 50 Jahren seiner Chormitgliedschaft nicht nur den Umzug von St. Josef in die Gemeinderäume neben der St. Vicelinkirche mitgemacht hat, sondern auch viele schöne Ausflüge. „Einmal waren wir an der Nordsee“, ist ihm in Erinnerung geblieben. Auch freut sich der heute 74-Jährige stets, wenn der katholische St. Vicelinchor gemeinsam mit dem evangelischen Matthias-Claudius-Projektchor aus Reinfeld singt – wie zuletzt 2016 die Vater-unser-Messe von Lorenz Maierhofer. Dieses Sommerkonzert sowie das Adventskonzert am zweiten Adventssonntag gehören zur Tradition des Gold-Jubilars.

Bereits seit der Gründung im November 1967 begleitet der St. Vicelinchor einmal im Monat den katholischen Gottesdienst, zunächst in der Kapelle des St. Josefhauses, nach ihrem Bau 1968 dann in der Vicelin-Kirche. Zu Beginn stand Dieter Schmieding den damals zwölf Sängern als Chorleiter vor. Nachdem er später aus Altersgründen ausschied, wurden Studenten der Lübecker Musikschule als Chorleiter verpflichtet.

Seit gut zwei Jahren nun leitet Sophia Friedmann die Proben des inzwischen auf 30 Mitglieder im Alter von 18 bis 80 Jahren angewachsenen Chores. Gemeinsam mit ihrem Freund Felix Renner sang die Musikstudentin auf dem Jubiläumskonzert im Mai das Wise-Guys-Stück „Alles Gute zum Geburtstag“ und bot damit ein weiteres Highlight dieses Tages.

An sich singt der St. Vicelinchor überwiegend sakrale Lieder, doch inzwischen auch neugeistliche und peppige Werke wie zuletzt Kompositionen von John Rutter. Diese wird man dann auch morgen hören.

Wer Lust hat, im St. Vicelinchor zu singen, kann gerne bei den Proben am Mittwochabend, immer von 19.30 bis 21.15 Uhr, im Gemeindehaus der katholischen Kirche vorbeischauen. Katholischen Glaubens muss man dazu nicht sein. „Wir freuen uns über jede Stimme, die uns unterstützen möchte“, sagt Chorsprecherin Reetz, betont aber: „Von den Männerstimmen Bass und Tenor könnten wir gern mehr gebrauchen.“

Konzert im Kloster

Zum Jubiläum gibt der St. Vicelinchor mehrere Konzerte. Am morgigen Sonntag, 2. Juli, gibt die Singgemeinschaft im Gottesdienst um 10.15 Uhr und beim anschließenden Gemeindefest sommerliche Lieder zum Besten. Am 29. September begleitet der Chor um 18.30 Uhr den Musikalischen Wortgottesdienst. Beide Veranstaltungen finden in und an der Vicelinkirche statt. Zum Adventskonzert lädt der Chor für 10. Dezember um 15 Uhr ins Kloster Nütschau ein. SF

sf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz großer Akzeptanz muss etwa der Etat für das Opernprojekt gesenkt werden.

30.06.2017

Ehemalige Gemeinschaft Oldesloer Kaufleute ist inzwischen komplett abgewickelt.

30.06.2017

Viel Lob von den Mitgliedern des Oldesloer Umweltausschusses gab es für den umfangreichen Bericht des Oldesloer Klimaschutzmanagers Dominic Demme.

30.06.2017
Anzeige