Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Steinburgs Energie-Pläne werden konkret
Lokales Stormarn Steinburgs Energie-Pläne werden konkret
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 08.07.2016

Der Aufbau eines Nahwärmenetzes in der Gemeinde Steinburg nimmt langsam Gestalt an. Wie der Vorstand der eigens dafür gegründeten Genossenschaft auf der jüngsten Mitgliederversammlung mitteilte, ist das Ingenieurnetzwerk Energie eG mit der Planung des Projektes betraut worden. Das Büro hatte für die Genossenschaft bereits eine Machbarkeitsstudie verfasst.

Gespräche zur Finanzierung seien auch schon mit den Banken geführt worden, berichtet Wolfgang Busche. Dabei sei schnell klar geworden, dass die Wirtschaftlichkeit des Wärmenetzes von der Anzahl der Kunden abhängt. Nach dieser Rechnung müssten mindestens 60 Abnehmer angeschlossen sein. Aus Mollhagen hätten von 80 Interessenten schon 67 fest zugesagt, die Nahwärme zu beziehen. Deshalb sei nun auch beschlossen worden, mit dem Aufbau des Netzes in Mollhagen zu beginnen. Leitungen in einer Länge von 5,5 Kilometer müssten verlegt und 67 Hausanschlüsse hergestellt werden. Dafür müssten etwa 1,8 Millionen Euro investiert werden.

Busche wies darauf hin, dass es nicht so einfach war, einen Wärmelieferanten vertraglich zu binden. Es habe zunächst sieben Varianten gegeben, wie die Wärme erzeugt oder eingekauft werden könnte. Am Ende habe sich die Kooperation mit der örtlichen Biogasanlage als beste Lösung herausgestellt.

In einem nächsten Schritt will die Genossenschaft nun auch Wärmekunden im Steinburger Ortsteil Eichede gewinnen. Um sie zu versorgen zu können, reicht aber die Kapazität der Mollhagener Anlage mehr nicht aus. Auf der Suche nach einer geeigneten Alternative ist der Genossenschaftsvorstand auf die Möglichkeit gestoßen, die Abnehmer mittels Kraft-Wärme-Kopplung zu versorgen, wobei gleichzeitig Strom erzeugt werden könnte. Noch ist aber keine Entscheidung getroffen worden.

Die erste Generalversammlung der Genossenschaft soll im März oder April 2017 einberufen werden.

dvd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kita „Haus der Kinder“ in Bargfeld-Stegen erhält morgen, 10. Juli, während eines Gottesdienstes das Evangelische Gütesiegel vom Verband der Evangelischen Kindertageseinrichtungen ...

08.07.2016

Das Zusammenleben von Erwachsenen und Kindern ist nicht immer einfach, auch wenn alle sich das wünschen.

08.07.2016

Um freiheitsentziehende Maßnahmen in der Pflege geht es während einer gemeinsamen Veranstaltung des Projektes Pflegenottelefon Schleswig-Holstein und des Pflegestützpunktes im Kreis Stormarn.

08.07.2016
Anzeige