Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Stormarn Sternschnuppe: Heilshoop verzichtet
Lokales Stormarn Sternschnuppe: Heilshoop verzichtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 19.06.2018
Die Kita Sternschnuppe in Reinfeld soll neu gebaut werden. Auch die Verteilung von Belegplätzen soll neu geregelt werden.

Die ev.-luth. Kirchengemeinde Reinfeld plant den Neubau der Kindertagesstätte Sternschnuppe. Jetzt ermittelt das Amt Nordstormarn den Bedarf der Gemeinden. Auch die Heilshooper mussten entscheiden, ob sie Interesse an Plätzen in der Einrichtung haben.

Bisher werden in der Kita Sternschnuppe 75 Kinder im Alter von drei Jahren bis Schuleintritt betreut. Die Stadt Reinfeld belegt zurzeit 45 Plätze, die übrigen 30 belegen Barnitz, Feldhorst, Hamberge, Heidekamp, Klein Wesenberg, Wesenberg und Westerau. Mit dem Neubau soll eine zusätzliche Gruppe eingerichtet werden, so dass 95 Kinder in der Sternschnuppe betreut werden können. Die Gemeinde Heilshoop hat zurzeit keine Belegrechte. Sie verfügt über einen eigenen Kindergarten, der für 20 Kinder ausgelegt, aber noch nicht voll ausgelastet ist. Außerdem gibt es in der Gemeinde einen Tagesvater, der Betreuung von 7 bis 17 Uhr anbietet. „Wenn wir Belegplätze anmelden und der Kindergarten nicht voll wird, müssen wir den Leerstand mitbezahlen. Wollen wir das?“, fragte Bürgermeister Jan Steen. Das lehnten die Gemeindevertreter unisono ab. Ergebnis: „Wir möchten null Elementarplätze in der Sternschnuppe belegen.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dietrich-Bonhoeffer-Schule erhält zum zweiten Mal einen Förderpreis des Ministeriums im Bereich „Digitales Lernen“. Bereits im Januar 2017 gehörte die Bonhoeffer-Schule zu den ausgezeichneten Schulen und wurde damit zur „Modellschule für digitales Lernen“.

19.06.2018

Zum dritten Mal findet am nächsten Sonnabend von 12 bis 17 Uhr der Sportabzeichentag für alle auf dem Sportplatz an der Reesenbüttel-Schule, in Ahrensburg statt. Um die Anforderungen für das Deutsche Sportabzeichen (DSA) dort abzulegen, muss man kein Vereinsmitglied sein.

19.06.2018

Spannung bis zur letzten Minute: Bei ihrer konstituierenden Sitzung haben die Heilshooper Gemeindevertreter ihren neuen Bürgermeister gewählt. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Dagmar Stolten (AKW) und Jan Steen (HKW). Letzterer ging knapp als Sieger hervor.

19.06.2018
Anzeige